So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Zufriedene Kunden: 7709
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA; Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

bei einer betriebsprüfung wurde festgestellt das die Fahrtenbücher

Kundenfrage

bei einer betriebsprüfung wurde festgestellt das die Fahrtenbücher nich ordnungsgemäss geführt wurden und soll nun lt. prüfer verworfen werden, für den geprüften zeitraum habe ich ein attest das ich starke medikament gegen depressionen und angsattacken eingenommen habe unter anderem wird bestätigt das ich therapeutisch betreut wurde, die fahrten hat mein inzwischen verstorbener onkel ausgeführt ich war beifahrer. kann man mit diesem attest die verwerfung verhindern oder schmälern
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

RASchroeter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

RASchroeter :

Leider wird der Betriebsprüfer bzw, das Finanzamt eine solche Begründung nicht anerkennen. Sie sollten jedenfalls gegen das Ergebnis der Betriebsprüfung Einspruch einlegen. Weiterhin ist es erforderlich, dass wenn Sie sich mit dem Betriebsprüfer nicht auf eine Anerkennung der Fahrtenbücher, jedenfalls teilweise, sich die Möglichkeit offen lassen, die Fahrtenbücher korrigiert nachzureichen. Da Sie an den Fahrten teilgenommen hatten, besteht durchaus die Möglichkeit die Fahrtenbücher in der korrekten Fassung abzugeben.

RASchroeter :

Lassen Sie sich von dem Prüfer bescheinigen, welche Anforderung nicht erfüllt werden, damit Sie einen Anhaltspunkt haben, was zu korrigieren ist.

RASchroeter :

Die Krankheit wird das Finanzamt nicht geltend lassen, um die Fahrtbücher trotz Fehlerhaftigkeit anzuerkennen. Jedoch wird dies möglicherweise bei der Nachprüfung der Fahrtenbücher zu Ihren Gunsten gewertet.

Daher gehen Sie wie folgt vor:
- Wenn der Prüfer sich nicht auf einen Kompriss mit Ihnen einigt, legen Sie gegen die Betriebsprüfung Widerspruch ein und lassen Sie den betriebsprüfer aufführen, warum er die Fahrtenbücher nicht anerkennt.

RASchroeter :

- Im Nachgang reichen Sie korrigierte Fahrtenbücher nach und legen gegen die geänderten Steuerbescheid Einspruch ein, mit dem Antrag, dass die ursprünlichen Steuerbescheid weiterhin gültig sind, bzw. das Finanzamt Steuerbescheid auf Grundlage der ursprünglichen Bescheide unter Berücksichtigung der Fahrtenbücher erlässt.

RASchroeter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten, wenn Sie mit dieser zufrieden sind. Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach ("Antworten Sie dem Experten") bevor Sie eine Bewertung abgeben.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter, MBA

Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Zertifizierter Zwangsverwalter

RASchroeter :

Viele Grüße

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte