So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.

RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Zufriedene Kunden: 7690
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA; Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren! Ist die Geltendmachung der

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren! Ist die Geltendmachung der Reisekostenpauschale beschränkt auf eine bestimmte Kilometerzahl bzw. auf ein bestimmtes Verhältnis von tatsächlichen und pauschalen Kosten? Ab welcher Kilometerleistung wird die Pauschale nicht mehr anerkannt bzw. verlangt das Finanzamt die Angabe der tatsächlichen Kosten der Reise? Beispiel: Ein Unternehmer fährt in einem Jahr mit einem alten Golf 100.000 km und will eine Kilometergeldpauschale von 30.000 € geltend machen. Mit freundlichem Gruß Xxxxxx Xxxxx

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Eine Begrenzung gibt es für Arbeitnehmer, die nicht mit dem Fahrzeug an Ihren Arbeitsplatz gelangen. Dieser Betrag liegt bei EUR 4.500,-.

Gegenüber dem Unternehmen können Sie die betriebliche Nutzung des Fahrzeuges in Höhe von EUR 0,30 pro gefahrenen Kilomter abrechnen. Hilfreich ist natürlich ein Fahrtenbuch. Eine Begrenzung besteht hier nicht. Allenfalls kann das Finanzamt Nachweise fordern, dass Sie die Kilomter tatsächlich gefahren sind.

Neben dem Kilomtergeld können Sie gegenüber dem Unternehmen auch Verpflegungskosten als Reisekosten geltend machen.

Dauer der AbwesenheitPauschale
bis 8 Stundenkeine
8 bis 14 Stunden6 €
14 bis 24 Stunden12 €
24 Stunden24 €

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten, wenn Sie mit dieser zufrieden sind. Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sie noch Fragen haben, fragen Sie nach bevor Sie eine Bewertung abgeben.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter, MBA
Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Zertifizierter Zwangsverwalter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt,


meine Frage bezieht sich ausschließlich auf die Kilometerpauschale, die der Unternehmer geltend machen will. Gibt es hierbei eine Beschränkung?


Ihre bisherige Stellungnahme ist nicht eindeutig. Wer ist "Sie", der Arbeitnehmer oder der Unternehmer? Es geht auch nicht um das Verhältnis zum Unternehmen, sondern der Unternehmer, das Unternehmen will gegenüber dem Finanzamt die Kilometerpauschale unbeschränkt geltend machen.


Kann also mein Beispielunternehmer die 90.000 km geltend machen, die er auch tatsächlich gefahren ist und die er auch nachweisen kann?


MfgF

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Vielen Dank für die Rückmeldung.

Der Unternehmer macht als Privatperson gegenüber seinem Unternehmen die Kilometerpauschale geltend. Dies wird von dem Unternehmen erstattet. Das Unternehmen wiederum macht die Kilomterpauschale steuerlich geltend. Eine Beschränkung besteht hier nicht, zumal die tatsächlichen Kosten höher liegen dürften.

Danach rechnet der Unternehmer als Privatperson sein Kfz gegenüber dem unternehmen ab. Ohne eine solche Abrechnung kann das Unternehmen die anfallenden Kosten nicht bei dem Finanzamt geltend machen.

Ist das Fahrzeug hingegen Betriebsvermögen können daher statt der tatsächlichen Kosten auch die pauchalen Kosten in Höhe von EUR 0,30 pro Kilometer gegenüber dem Finanzamt steuermindernd geltend gemacht werden. Allerdings findet dann auch eine Besteuerung der privaten Nutzung des Fahrzeuges statt.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und wäre für eine positive Bewertung dankbar.

Viele Grüße

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt!


Ich bitte noch um etwas Geduld, weil ich die Frage auch noch anderweitig prüfen lasse. Sobald die weitere Stellungnahme eingegangen ist, werde ich unverzüglich den Beratungsvorgang mit Ihnen abschließen.


MfgF

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für die Rückmeldung.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    48
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    48
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    72
    21 Jahre Anwaltserfahrung, umfassende steuerrechtliiche Ausbildung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    85
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA; Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KS/KSRecht/2011-3-11_10309_P1010055.64x64.JPG Avatar von K. Severin

    K. Severin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    25
    Fachanwaltslehrgang Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    14
    Fachanwaltslehrgang Erbrecht, Steuerrecht und Gesellschaftsrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    110
    Fachanwaltslehrgang für Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OB/obswohlklappt/2015-8-20_17166_ose.64x64.jpg Avatar von Dr. Holger Traub

    Dr. Holger Traub

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    23
    Dipl. Kfm.
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte