So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Zufriedene Kunden: 264
Erfahrung:  1. und 2. juristisches Staatsexamen
50154571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuerrecht - Anwälte hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Kann ich bei einer Einnahmeüberschussrechnung auch verbindlichkeiten

Kundenfrage

Kann ich bei einer Einnahmeüberschussrechnung auch verbindlichkeiten geltend machen?
das heißt ich habe die pacht im jahr 2010 nicht voll bezahlt, sondern habe diese über das konto 1700 eingebucht, womit ich natürlich auch die vorsteuer in anspruch genommen habe.
vielen dank
dammann
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Steuerrecht - Anwälte
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

gerne beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn Sie den Gewinn aufgrund einer Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) ermitteln, können Sie keine Verbindlichkeiten abziehen. Da Sie den Gewinn vereinfacht durch den Abzug der Betriebsausgaben von den Betriebseinnahmen ermitteln, gilt gem § 11 EStG das sog. Zuflussprinzip. Nur tatsächliche Einnahmen und Ausgaben, die vorbehaltlich bestimmter Sonderfälle in dem Kalenderjaht zu- oder abgeflossen sind, sind relevant, nicht jedoch Forderungen und Verbindlichkeiten.

Die Regelungen zum Vorsteuerabzug bleiben von der Wahl der Gewinnermittlungsmethode unberührt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen Überblick über die Rechtslage verschaffen.

Sollten Sie ein Nachfrage zu meiner Antwort haben, stellen Sie diese bitte. Anderenfalls akzeptieren Sie bitte meine Antwort, indem Sie den grünen "Knopf" anklicken und geben bitte eine Bewertung ab.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei meinen Ausführungen um eine erste Einschätzung aufgrund des von Ihnen geschilderten Sachverhalts handelt, die eine persönliche Beratung durch einen Rechtsanwalt nach umfassender Aufklärung des Sachverhalts nicht ersetzen kann oder soll. Durch Auslassen oder Hinzufügen von Tatsachen kann sich die rechtliche Bewertung ändern.

Mit freundlichen Grüßen
Chris Koppenhöfer
(Rechtsanwalt)
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

haben Sie zu meiner Antwort noch eine Frage? Diese würde ich Ihnen gerne beantworten.

Anderenfalls möchte ich Sie bitten, meine Antwort - schon aus Gründen der Fairness - zu akzeptieren und eine Bewertung abzugeben. Schließlich haben Sie unter Auslobung eines Einsatzes eine Beurteilung Ihres Sachverhaltes erbeten und diese auch erhalten.

Mit freundlichen Grüßen
Chris Koppenhöfer
(Rechtsanwalt)
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

gibt es einen Grund, warum Sie meine Antwort nicht akzeptieren?

Mit freundlichen Grüßen
Chris Koppenhöfer
(Rechtsanwalt)