So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Sonstiges
Kategorie: Steuern in der Schweiz
Zufriedene Kunden: 569
Erfahrung:  Studium in der Schweiz mit Schwerpunkt Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern in der Schweiz hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

nebenberufliche Existenzgründung in der Schweiz

Kundenfrage

nebenberufliche Existenzgründung in der Schweiz
Guten Tag. Ich möchte den Schritt zu einer vorerst nebenberuflichen Existenzgründung in der Schweiz machen und da ich in den letzten Jahren dafür sehr viel dafür investiert habe, stellt sich mir die Frage, ob und wie ich diese "Gründungskosten" ( Werkzeug, Technik, Arbeitseinrichtungen, Schulungen,Fachliteratur, Homepage, Werbung...) steuerlich absetzen kann. Soweit mir bekannt, wird das Einkommen bei nebenberuflicher Tätigkeit mit dem Haupteinkommen kumuliert in einer einzigen Steuerveranlagung berechnet und nicht separat für Privat u. Firma getrennt. Richtig? Kann ich dann diese Investitonen auf meiner Steuerrechnung (entsprechend etwaigen Abschreibungssätzen) geltend machen? Auch wenn ich im ersten Geschäftsjahr noch keinen nennenswerten Gewinn erziehlt habe? Oder liege ich falsch und ich muss auch bei nebenberuflicher Selbständigkeit eine separate Steuerveranlagung einreichen? Das würde dann aber bedeuten, das ich ja keine Abschreibungen vornehmen kann, weil ja noch kein Gewinn erziehlt worden ist von dem man etwas abziehen könnte...
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Steuern in der Schweiz
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 8 Monaten.

Guten Tag, vielen Dank für die Nutzung von Just Answer.

Sie machen eine Steuerveranlagung; geben aber Seite 2 des Formulars an, dass Sie zusätzlich eine selbständige Erwerbstätigkeit im Nebengewerbe ausführen und erklären die Einkünfte bzw. Ausgaben auf einem Hilfsformular!!!

Die von Ihnen angegebenen Kosten sind Gründungskosten und als solche abzugsfähig. Anlagegüter sind entsprechend der Abschreibungssätze abzuschreiben.

Ja und Verluste aus dem Nebenerwerb mindern die Steuerlast aus dem Haupterwerb.

Mit besten Grüssen

Kanzlei für Steuerrecht HERMES

Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 8 Monaten.

Falls Sie keine Rückfragen haben, darf ich um eine Bewertung bitten, damit wir die hinterlegte Vergütung erhalten.

Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 8 Monaten.

Darf ich nochmals höflichst um eine Bewertung bitten, damit wir die ausgelobte Vergütung erhalten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern in der Schweiz