So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Fachanwalt Internationales Steuerrecht
Kategorie: Steuern in Österreich
Zufriedene Kunden: 0
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht und Internationales Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern in Österreich hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

EU-Auslandsfonds - Versteuern in Österreich

Kundenfrage

EU-Auslandsfonds - Versteuern in Österreich


 


S.g. Damen, s.g. Herren,


 


Status:


- Ich habe meinen Wohnsitz in Österreich


- Ich habe EU-ausländische Fonds, welche in einem EU-ausländische Depot waren, Ende 2012 verkauft (diese Fonds wurden vor dem 1.1.2011 gekauft; es gab keine Kapitalausschüttung (Dividende), nur Wertsteigerung der Shares


- Eine verpflichtende Steuererklärung wurde im EU-Ausland bereits durchgeführt, allerdings mussten keine Steuern bezahlt werden, da es ein Doppelbesteuerungsabkommen zwischen dem EU-Ausland und Österreich gibt und ich eben in Österreich steuerpflichtig bin.


 


Nun zu den Frage(n):


- Sind die Erträge aufgrund der Kurssteigerung überhaupt steuerpflichtig, da die Spekulationsfrist von >1Jahr eingehalten wurde und ich in die Altregelung falle (Ankauf vor 1.1.2011) ?


- Besteht eine Meldepflicht des Verkaufs ? Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Hilfe

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuern in Österreich