So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 713
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht sowie Internationales Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Ich bin angestellt als Lehrkraft im Landesdienst

Beantwortete Frage:

Ich bin angestellt als Lehrkraft im Landesdienst (Hochschule) angestellt

habe als gleichzeitig Einnahmen aus selbstständiger Tätigkeit, die über der steuerlichen Freigrenze liegen. Ich wohne in NRW, die Hochschule liegt in Niedersachsen und wenn ich in Niedersachsen über Nacht bleiben muss, übernachte ich im Hotel Ich habe bisher mein Fahrtenbuch handschriftlich geführt, es dann vollständig noch einmal in eine Excel-Tabelle übertragen und die Fahrten nach folgenden Kriterien geordnet: Privatfahrten, Fahrten zur Hochschule (NRW-Niedersachsen), Fahrten zwischen Hotel Niedersachsen (quasi 2. Wohnsitz) und Hochschule und betriebliche Fahrten, die mit meiner selbstständigen Tätigkeit zu tun habe. Jetzt bin ich auf eine automatische Fahrtenbuchlösung umgestiegen, die revisionssicher die Fahrten aufzeichnet - ich muss diese nur noch im Rahmen von sieben Tagen nach Fahrt zuordnen. In der Software gibt es die Kategorien: Betriebsfahrt, Arbeitsweg, Privat. Dass ich den Arbeitsweg nur in einer bestimmten Höhe steuerlich ansetzen kann, ist mir bekannt - ist die Grenze da 2000 EURO oder 4500 EURO (oder weder noch?) Ich habe eine Frage zur Zuordnung der Fahrten: - Fahrt 1. Wohnort (NRW) zu 2. Wohnort (entweder Hochschule oder das Hotel, falls ich abends anreise) oder in umgekehrter Richtung? Fahrt Hotel Niedersachsen (2. Wohnort) - Hochschule Niedersachen = Ist das ebenfalls Arbeitsweg? Vielen Dank.

Gepostet: vor 30 Tagen.
Kategorie: Steuern
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 30 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Nach Überprüfung des Sachverhaltes melde ich mich umgehend bei Ihnen mit einer Antwort.

Mit besten Grüßen

Kanzlei für Steuerrecht Hermes

Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 29 Tagen.

Vorab: Es sind alle Fahrten aufzuzeichnen, auch z.B. die Fahrt zur Tankestelle und zurück von 1 km. Danach sind alle Fahrten die auf der angestellten Tätigkeit beruhen private Fahrten (mit 0,30 € absetzbar als WErbungskosten) und die betrieblichen Fahrten zeichnen Sie jeweils auf egal von welchem Ort Sie starten. Dies sind alles betriebliche Fahrten!

Für den Arbeitsweg (angestellte Tätigkeit) ist dagegen nur die Fahrt zur Hochschule hin als Fahrt Wohnung-Arbeitsstätte ansetzbar und nicht die Fahrt zurück.

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Vielen Dank für die Info. D.h. In meinem Fall würde nur die Fahrt von NRW-Hochschule bzw. Hotel Niedersachsen-Hochschule als Wohnung-Arbeitsstätte zählen?
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 29 Tagen.

ja

alva3172015 und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Danke.
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 29 Tagen.

und die Kosten sind in Anlage N als Werbungskosten absetzbar!