So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4224
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

bekomme über die Krankenkasse selbstbeschaffte Ersatzkraft

Kundenfrage

bekomme über die Krankenkasse eine "selbstbeschaffte Ersatzkraft" für den Haushalt-5 Std. 5x die Woche für 9,25€ die Stunde. Die Kasse übernimmt die Leistung. Frage: muss ich die Stelle anmelden? Oder gilt es als schon versteuert über die Kasse, dass ich es der Dame einfach auszahlen kann? Muss die Dame sich als "selbstbeschaffte Ersatzkraft Hilfe " anmelden oder es versteuern? Leider, konnte mir die Kasse nicht viel Weiterhelfen. Außer das die Dame mir eine Rechnung schreiben soll... Vielen Dank vorab

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Fragesteller,

zu Ihrer Frage bedarf es ergänzender Angaben:

1. Werden Sie einkommensteuerlich bei Ihrem Finanzamt geführt und geben Sie bzw.Ihr Ehepartner jährlich Einkommensteuererklärungen ab?

2. Sind Sie Arbeitnehmer und/oder Ihre Ehegatte?

3. Sind Sie und/oder Ihre Ehepartner Rentner?

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
1. ja das machen wir.
2. Ich bin Arbeitnehmerin/ mein Ehemann selbständig
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Angaben. ERgänzend müssen Sie mir bitte noch mitteilen, ob die Haushaltshilfe als Arbeitnehmerin beschäftigt wird oder ihre Tätigkeit selbständig als gewerbliche Haushaltshilfe ausübt. Der Monatsverdienst beläuft sich über ca. 1 000 € monatlich.

Prof. Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Genau, das ist meine Frage welche Variante ich nehmen muss. Ob ich Sie anmelden muss oder ob es über die Krankenkasse läuft. Die Dame selbst ist nicht selbstständig.Der Monatsverdienst beträgt 925€ VG *****

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

die richtige Beantwortung Ihrer Frage ist mir nur möglich, indem Sie mir noch mitteilen, auf Grund welcher Tatsache die Haushaltshilfe beschäftigt wird und auf welche Dauer. Ferner benötige ich die Rechtsgrundlage für Ihren Anspruch auf die Haushaltshilfe. Es gibt eine Vielzahl von 'Regelungen, die in Betracht kommen können und unterschiedlich zu behandeln sind.

Vielen Dank

Prof. Nettelmann

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Monat.

Am besten ist, wenn Sie mir den Bescheid der Krankenkasse über die Bewillligung als Anhang zukommen lassen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
dies kann ich erst morgen tun. Wäre das in Ordnung ?
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Monat.

Das ist in Ordnung!

Prof. Nettelmann

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehrgeehrte Fragestellerin,

ich warte noch auf den Bescheid von der Krankenkasse, üm Ihre Frage beantworten zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern