So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 556
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht sowie Internationales Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Hallo, Mein Freund und ich möchten gerne mit

Kundenfrage

Hallo,
Mein Freund und ich möchten gerne mit Dienstleistungen ein wenig Geld nebenbei verdienen.
Er möchte PC Reparaturen und Hilfe am PC anbieten. Z. B. PC von Viren befreien etc
Ich möchte anbieten Privatleuten bei Bürotätigkeiten zu helfen: Unterlagen sortieren, archivieren, Korrespondenz verfassen, private Unterlagen digitalisieren und Bewerbungen schreiben
Müssen wir für diese Tätigkeiten ein Gewerbe anmelden? Ich hatte daran gedacht, die Einkünfte mit der normalen Einkommensteuererklärung einfach zu Listen. Es gibt da ja auch was wo man Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit aufführt.
Es gehr hier ja nur darum für Hilfe in den genannten Bereichen hier und da paar Euro zu verdienen.
Wenn wie hierfür nun ein Gewerbe nmelden müssen, wieviel Gewerbesteuer müssen wir dann auf unsere einküfte bezahlen? Umsatzsteuerpflichtig wären wir ja mit nur max 5000 (wenn überhaupt jemals) sowieso nicht.
Vielen Dank vorab
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Steuern
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Just Answer. Ja, Sie müssen ein Gewerbe anmelden bei dem Gewerbeamt Ihrer Gemeinde. Wenn die Einkünfte nicht 17.500 € übersteigen, müssen Sie kein amtliches Formular, sprich EÜR abgeben. Es reicht, wenn Sie die Ausgaben und Einnahmen gegenüberstellen und sodann in Anlage G den Gewinn bzw, Verlust eintragen.

Mit besten Grüßen Kanzlei für Steuerrecht Hermes

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern