So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4198
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Kurzfristig Beschäftigung weiterarbeitende Altersrentner

Kundenfrage

Kurzfristig Beschäftigung weiterarbeitende Altersrentner, Einkommensteuererklärung
Meine Eltern, beide Altersrentner Jahrgang 1948, arbeiten 70 Tage im Jahr im Familienbetrieb weiter mit.
Rente Mutter 1000 Euro, Vater 1200 Euro. Keine weiteren Einkünfte.
2-3 Tage die Woche von April bis Oktober mit insgesamt 70 Arbeitstagen:
70 Tage x 9 Stunden x 10,90 Euro Stundenlohn = 6867 Euro zzgl. Umlage
U1,U2,U3 mit 1,45 % ergibt 6966,57 Euro Kosten.
Die Lohnsteuer kann nach den individuellen Lohnsteuerabzugsmerkmalen (Lohnsteuerkarte) abgeführt werden.
Da meine Eltern weiterarbeitende Altersrentner sind und mit der kurzfristigen Beschäftigung nicht sozialversicherungspflichtig sind, gilt die besondere Lohnsteuertabelle.
1) Wie wirkt sich dieses Szenario auf die Einkommensteuererklärung aus?
2) Lohnt sich die Arbeit für meine Eltern?
3) Wie verhält sich das mit der Lohnsteuer?
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Steuern
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
beide arbeiten jeweils 70 Tage
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

auf Grund Ihrer Angaben teile ich im Rahmen einer Erstberatumit mit:

1. Die Einünfte müssen auf Grund der Lohnsteuerbescheinigungen für die Eltern ganz normal in der Einkommensteuererklärung in den Anlagen N angegeben werde

2. die auf der Lohnsteuerbescheinigung ausgewiesene Lohnsteuer wird auf die Einkommensteuerschuld angerechnet.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner Beantwortung? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung meiner Beantwortung, damit die hinterlegte Vergütung an mich weitergeleitet und der Vorgang abgeschlossen werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner Beantwortung? Ansonsten bitte ich um ihre Bewertung, damit der Vorgang abgeschlossen und die hinterlegte Vergütung an mich weitergeleitet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen,

Prof Nettelmann

*****@******.***

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Bewertung steht leider noch aus! Ohne Ihre Bewertung kann meine Beratung nicht vergütet werden. Holen Sie bitte die Bewertung nach. Danke.

Prof. Nettelmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern