So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4347
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Steuerberaterin vergaß zwei Quartale zu buchen

Kundenfrage

Steuerberaterin vergaß zwei Auartale zu buchen , das war 2014- jetzt Nachzahlung Umsatzasteuer ca. 5000.-€ und Einkommenssteuer ca. 1200.-€, Desweiteren wurde mir der Bescheid Einkommensstuererklärung 2013 nicht zugesendet- Konsequenz Krankenkasse Höchstbetrag, weil 4 Wochen später der Vorgang bearbeitet werden konnte- Zahlung von 31/2 Tausend Euro, Existenz ist bedroht, 2014 Einnahmen ca. 120 000.-€- GEwinn 6000.-€. Insgesamt muss ich bis 10.06.2016 15.000.-€ zahlen, Werhaftet.

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Steuern
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.


bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter *****@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####


Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-cy1aib78- an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

aus Ihren Angaben ist erkennbar kein Schaden entstanden, wenn auch der Vorgang für Sie sehr mißlich ist, denn es wurde letztlich die Steuer festgesetzt, die sich auf Grund der Besteuerungsgrundlagen ergeben. Bei rlichtiger Bearbeitung wäre diese Steuer zu einem früheren Zeitpunkt fällig geworden. Eine Haftung Ihrer Steuerberaterin ist daher nicht erkennbar.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner Beantwortung? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung meiner Antwort, damit der Vorgang abgeschlossen werden kann und die hinterlegte Vergütung an mich weitergeleitet werden kann.

Vielen Dank ***** ***** freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich warte noch auf Ihre Rückmeldung zu meiner Bearbeitung. Haben Sie noch Rückfragen?

Prof. Nettelmann

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich warte noch auf Ihre Äußerung zu meiner Beantwortung, damit der Vorgang abgeschlossen und die hinterlegte Vergütung an mich weitergeleitet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern