So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4464
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Ich habe eine Ware von DE nach China bestellt

Kundenfrage

Hallo,
ich habe eine Ware von DE nach China bestellt und Vorkasse bezahlt.
In der Rechnung war die MWSt. 19% ausgewiesen, habe ich auch nach Rechnung bezahlt.
Nun meldet sich der Chinesische Spediteur bei mir und fragt nach:
1. Eine Beauftragung zum liefern und entzollen.
2. Lokale VAT (MWSt.)17% - Doppelbesteuerung
3. Importsteuer
4. Lagerkosten im Zoll
Die 19% MWSt. war inzwischen in den Einzelpreisen der Zollpapiere von den Lieferanten eingearbeitet worden und diese als Netto deklariert.
Inzwischen hat der Lieferant eingeräumt, dass bei der Erhebung der MWSt. in DE ein "Fehler" unterlaufen ist und würde die 19% zurück erstattet bekommen.
Meine Fragen:
1. Ich würde ja die 19% zurück bekommen, allerdings die geänderten Summen aus den Zollpapieren wieder versteuern und entzollen.
2. Ich bin von einer Door to Door Lieferung ausgegangen. Muss man mich beim Angebot/ Bestellung nicht darauf hinweisen, dass weitere Kosten auf mich zukommen?
3. Grundsätzlich hat der Lieferant nicht an mich unter der angegebenen Adresse geliefert. Kann ich vom Vertrag zurücktreten und alle mir entstandenen Kosten zurück verlangen?
Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Steuern
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,Ihre Angelegenheit betrifft internationales Steuerrecht mit Drittstaat China und ist - auch angesichts der Komplexität und Ihrem Honorareinsatz - auf dieser Plattform nicht möglich. Schalten 'Sie in der Angelegenheit einen Steuerberater vor Ort ein, der mit internationalem Besteuerungsrecht vertraut ist.Mit freundlichen GrüßenProf. Nettelmann