So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4476
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

GbR mit 2 Gesellschaftern Bilanzpflichtig

Kundenfrage

Hallo,
Altes Unternehmen war eine GbR mit 2 Gesellschaftern (Onlinehandel) , wurde zum 31.12.2015 beendet/aufgelöst und war Bilanzpflichtig.
Ein Gesellschafter des alten Unternehmens übernimmt alle Waren und Gegenstände der alten Firma und meldet ein neues Gewerbe ( Onlinehandel ) ab Januar 01.01.2016 an.
Ist die neue Firma Bilanzpflichtig ?
Vielen Dank ***** ***** Antwort
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Steuern
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Die Umsätze und der Gewinn der alten Firma waren in 2015 schon unterhalb der Grenzen zur Bilanzpflicht. Auch das neue Einzelunternehmen wird die Grenzen unterschreiten
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
buchführungspflichtig sind Sie, wenn der Gewinn 50 000 € im Jahr übersteigt. Sie können also zunächst mit einer Überschussrechnung beginnen. Sollte die Gewinngrenze überschritten werden und dies vom Finanzamt förmlich festgestellt werden, sind Sie vom Beginn des Folgejahres ab buchführungspflichtig.
Buchführungspflicht besteht darüber hinaus, wenn Sie im Handelsregister eingetragen sind.
>Ich hoffe, dass ich damit Ihre Frage beantwortet haben. Für Ihre abschließende Bewertung meiner Antwort wäre ich dankbar.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Also ist es richtig das es für die Bilanzierungspflicht keine Rolle spielt ob ich das Inventar und Konten u.s.w. der alten Firma übernommen habe und ein Gesellschafter dieser war und diese vorher Bilanzpflichtig war ?
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
richtig, Sie beginnen als Alleineigentümer einen neuen Gewerbebetrieb. Die Bilanzierungspflicht der GbR ist für Sie nicht maßgeblich.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrt3er Fragesteller.
haben Sie noch Rückfragen zu meiner ergänzenden Beantwortung? Anslonsten bitte ich um Ihre Bewertung, damit die hinterlegte Vergütung an mich weitergeleitet werden kann.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nertelann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
ich warte noch immer auf Ihr feedback! Ohne Ihre Bewertung kann meine Beratung nicht honoriert werden.
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
sehr geehrter Fragesteller, ich warte noch immer auf die Bewertung meiner Beratung -. Prof. Nettelmann