So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4193
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Angestellter Altenpfleger Steuerklärung

Kundenfrage

Ich arbeite als angestellter Altenpfleger bundesweit mit einem durchschnittlichen Einkommen von 2850,-€ monatlich. Dazu steuerfreie Zuschläge + 15-20 € Verpflegungsmehraufwand pro Tag. Lohnt sich eine Steuerklärung? Hinzu kommen Aufwendungen für Fahrt zur Arbeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zurück zum Heimatort ca. 2xmonatlich
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
zu Ihrer Frage teile ich im Rahmen einer Erstberatung mit: Für Arbeitnehmer ist in der Regel die Einkommensteuer mit dem Steuerabzug vom Arbeitslohn abgegolten, sofern nicht ein Fall des § 46 EStG vorliegt, der die Abgabe einer Steuererklärung verpflichtend verlangt.
Im übrigen besteht die Möglichkeit einer sog. Antragsveranlagung, wenn zu erwarten ist, dass durch die Geltendmachung von Steuerermäßigungen sich eine Erstattung an Lohnsteuer ergibt.
Wenn bei Ihnen lediglich eigene Aufwendungen für die Fahrten zwischen Wohnung und Tätigkeitsstätte in Betracht kommen, kann sich ein Erstattungsbetrag nur ergeben, wenn diese Aufwendungen im Jahr 1000 € übersteigen, weil bereits 1000 € durch den Lohnsteuerabzug berücksichtigt sind.Ob dies der Fall ist, kann auf Grund Ihrer Angaben nicht festgestellt werden.
Als Werbungskosten kommen je Entfernungskilometer 0,30 € für jeden Tag in Betracht, an denen Sie den Weg zwischen Wohnung und Tätigkeitsstätte zurücklegen müssen.
Ich hoffe, damit Ihre Frage beantwortet zu haben. Für Ihre Bewertung meiner Antwort wäre ich dankbar, damit die Vergütung an mich weitergeleitet werden kann.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
haben Sie noch Rückfragen zu meiner Beantwortung? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung meiner Antwort, damit die von Ihnen hinterlegte Vergütung an mich weitergeleitet werden kann.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
ich warte noch auf eine Nachricht von Ihnen, denn erst dann kann die hinterlegte Vergütung an mich weitergeleitet werden. Wenn Sie Rückfragen haben, stellen Sie sie bitte. Ansonsten klicken Sie mindetens drei Sterne für die Freischaltung an.
Prof. Nettelmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern