So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RainNitschke.
RainNitschke
RainNitschke, Rechtsanwältin
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1372
Erfahrung:  Fachanwaltslehrgang Steuerrecht
49776616
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
RainNitschke ist jetzt online.

Ich bin schwul, heiraten, Steuervorteile

Kundenfrage

Eine Frage ich bin schwul und hab ein selbstständigen Partner. was wäre wenn wir heiraten... gibt es steuervorteile und könnte ich ihn bei mir in der krankenkasse mitversichern ? momentan ist er privat versichert ...

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Steuern
Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
prinzipiell kann auch bei Lebenspartnerschaften die Familienversicherung in Anspruch genommen werden. Diesbezüglich gelten jedoch die selben Regeln, wie für nicht gleichgeschlechtliche Paare. Verfügt Ihr Partner über ausreichende Einkommen, wird er nicht familienversichert.
Steuerrechtlich können Sie alle Vorteile nutzen, die auch bei einer Ehe in Anspruch genommen werden können. Daher könnten Sie entsprechende Steuerklassen wählen (zumindest der Arbeitnehmer von Ihnen) und zusammenveranlagt werden. Ob dies jedoch tatsächlich vorteilhaft ist, müsste mit dem Steuerberater Ihres Freundes besprochen werden, da Vor- und Nachteile der Zusammenveranlagung von den Umständen des Einzelfalles abhängig sind.
Eine kleine Zusammenstellung der nutzbaren Vorteile finden Sie hier:
http://www.vlh.de/familie-leben/heirat/eingetragene-lebenspartnerschaft-die-top-5-steuer-infos.html
Sollte Ihre Frage beantwortet sein, würde ich mich über Ihre Bewertung durch Anklicken von mindestens drei Sternen freuen. Dadurch wird das Guthaben auf Ihrem Kundenkonto an mich weiter geleitet und die Beratung vergütet. Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen
K. Nitschke
Rechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern