So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.

Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 3801
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Sehr geehrter Prof. Nettelmann,ich bin sehr verweifelt. Mein

Kundenfrage

Sehr geehrter Prof. Nettelmann,
ich bin sehr verweifelt. Mein Gefühl sagt, es werden wichtige Chancen in vorliegender Situation versäumt trotz Steuerberaterin (STB). Durch furchtbare Lebenskrise (Partnerschaft/Gesundheit) bin ich als selbstständige Beraterin aus dem normalen Leben geworfen worden. Es war ein schleichender Prozess. Dadurch habe ich meine Steuererklärung 3 Jahre nicht eingereicht, Post des Finanzamtes nicht bearbeitet. Ich habe diese Säumnisse aber stets bezahlt. Trotz Not. Im Aug/ 2014 hatte ich endlich Mut, meine STB erneut anzuschreiben, um Hilfe zur Klärung vorm FI gebeten. Sie hat umgehend dann alle Unterlagen (2011/2012/2013) erhalten, sagte Hilfe, Aufarbeitung zu. Zur STB die mich seit 2006 bis 2011 zuvor betreute, bestand grs.nur sachl. Kontakt mit dem Sekretariat, nach Ihrem Firmenverkauf, doch Fortführung Ihrer Arbeit, Ihrer desinteressierten Art war der Kontakt seit 2011 ruhend. Dies sprach ich auch an. In meinem neuen Umfeld, kleinen Ort/Land Umzug von Stadt wollte ich niemanden aus beruflichen Referenzgründen während meines Zustandes ansprechen. So hat sich die Sache hingezogen, wie es nicht hätte sein sollen. Die Zusage zur profession. Klärung, die mir wichtig ist, gab neue Zuversicht. Ich vertraute auf Ihre Kompetenz. Dann im Mai 2015 hat Sie mich zu den aufgearbeiteten Unterlagen konkret kontaktiert. Bat dann um Rücksprache. Bis zu diesem Zeitpunkt fand nicht ein persönliches Gespräch mit der Ansprechpartnerin des FI statt. Ich dachte, dass sie ua,versucht die Situation vor dem FI aufzuklären, zum Verständnis. Zumal ich davor im Jahre 2014 dem FI bereits verzweifelt ein Schreiben zusandte, in dem ich erklärte, dass ich mit dem Missstand in persönlicher Not sei, was ich sehr bedauere. Dazwischen ging der übliche Schriftverkehr mit dem FI an mich weiter, ich versäumte unbewusst den Widerspruch zu weiteren Schätzungen. Zum Überblick: Ich hatte in den Jahren 2011-Anfang 2014 keine Umsätze, hatte mich um Akquise, und wenigstens Kundenpflege bemüht. Was nicht erfolgreich war in meinem Zustand. Durch die regionale Veränderung, hatte ich viele neue Fahrten zu machen, Neuakquise zu tätigen. Meine Lebenssituation änderte sich völlig ins Negative. Fixkosten liefen mit. Ich habe von Ersparnissen/zurückliegenden Gewinnen gelebt. Die fälligen Kosten FI davon ebenfalls bezahlt. Das Büro teile ich mit Lebenspartner, so dass dies irgendwie möglich war. Mir war diese ganze Angelegenheit so peinlich und unangenehm, dass ich, nachdem ich dies durchaus privat ansprach, aber nicht gehört wurde, mich total zurückzog. Natürlich war es ein Versagen meinerseits, doch ich war seelisch erschlagen.
Die Unterlagen sind seit Mai/Juni 2015 von der STB beim Finanzamt. Zeitgleich erhielt ich Ihre Rechnungen von über 5400,Euro, mit Formblatt Zahlungsabtretung an Sie, sofern Rückzahlungen seitens FI kämen, sowie Vollmacht. D***** *****ef die Schätzung/Frist im Juli 2015 für Einkommensst. 2013 aus, aus der ich ca. 3200 Euro (unberechtigt bzgl. Umsatz) zahlen musste. Ich hatte geglaubt, die STB weiß nun aktuell über diese üblichen Prozesse Bescheid, ist in klärender Bearbeitung für mich. Bis heute fand kein persönliches Gespräch seitens STB mit der zuständigen Dame beim FI statt. Diese handelt nur digital, sachlich. Die STB forderte urspr. 2014 zunächst alle zurückliegenden Unterlagen zur Ansicht vom FI an, das Ihres Erachtens sehr schroff und typisch "norddt" agierte, was Sie entsprechend abwehrt, erfolglos. Meines Erachtens auch nicht strategisch wertschätzend.Das FI Nieders. im Vergleich zu Ba-Württ. sei abweisend,unkooperativ. Die Summe der Schätzung wurde dann, trotz laufenden Kümmerns, mit Pfändung eingeholt! Ich hatte dazu den Austausch mit der STB, das dies alles plötzlich viel Geld für mich sei, ich nicht verstehe, warum sie gar keinen Blick (aufgrund meines Fehlverhaltens )auf Prozesse des FI habe. Ich bekam knappe Antwort, Kritik. Sie werde das bearbeiten. Ob ich Ihr misstraue. Mein Eindruck ist einfach, dass alles erst zu spät, knapp im Prozess oder nicht in ordentlicher Bearbeitung/Einsicht der Sachlage bearbeitet wird. Hier geht es auch um den Erlass bzgl. gezahlter, rechtskräftiger Schätzungen von 2012/2013, die ich damals durchgehen ließ. Ein besprochenes Anschreiben zu meiner Verfassung/ Situation wenigstens als Versuch zu erklären warum das alles passierte, allein für Rückzahlungen / Erlass ist bis heute nicht von Ihr eingereicht. Wäre das ua. nicht wichtig, schon vor einem Jahr? Gibt es noch eine Möglichkeit etwas zu Retten, für Rückzahlungen? Der STB ist mein Fehlverhalten nun seit 08/2014 bekannt. Was mache ich nur? Ich war so mutvoll, mittlerweile habe ich so hohe Kosten für diesen Finanzamt Ablauf, zusätzliche Versäumnisse(Schätzung) ohne jemals Umsätze hierzu gehabt zu haben. Erstmals Schulden. Noch ist alles offen. Ich benötige dringend (!!!) erfahrene, kompetente,engagierte Unterstützung! Auch zu einem möglichen Erlass. Ich möchte das endlich erledigt haben. Danke! MfG Ines
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Steuern
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 12 Monaten.
Sehr geehrte Ratsuchende,
zu Ihrer Situation müß Ihnen leider mitteilen, dass eine Bearbeitung Ihrer Angelegenheit über diese Plattform nicht möglich ist. Hier hilft nur, einen - gegebenenfalls anderen - Steuerberater vor Ort einzuschalten, der in der Angelegennheit mit dem Finanzamt Kontakt aufnimmt und die Bearbeitung vornimmt.
Es tut mir leid, dass ich Ihnen nicht behilflich sein kann.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3162
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PR/Prof.Nettelmann/2012-4-12_9146_Prof.AchimNettelmann2.64x64.jpg Avatar von Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3162
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OL/OliverBurchardt/2011-9-5_84013_Bild.64x64.jpg Avatar von OliverBurchardt

    OliverBurchardt

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    180
    Wirtschaftsprüfer Certified Public Accountant Chartered Financial Analyst
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/MelTAXde/2010-12-01_044929_mixxt.jpg Avatar von Melanie Winkelmann

    Melanie Winkelmann

    Steuerberaterin

    Zufriedene Kunden:

    6
    Rechnungslegung (IFRS, HGB), Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KS/KSRecht/2011-3-11_10309_P1010055.64x64.JPG Avatar von K. Severin

    K. Severin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    312
    Fachanwaltslehrgang für Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    259
    Fachanwaltslehrgang Steuerrecht; Vorbereitungskurs zum Steuerberaterexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RW/RWUPStB/2011-8-15_103011_Bildjustanswer.64x64.JPG Avatar von RW-UP_StB

    RW-UP_StB

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    25
    MScBM
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ME/messerblock/2013-10-29_131717_xing2.64x64.jpg Avatar von StB Lipp

    StB Lipp

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    95
    Dipl. Betriebsw. (FH), CIA
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern