So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4351
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Meine Freundin arbeitet in Emmen (Niederlande)

Kundenfrage

Guten Tag!
Meine Freundin arbeitet in Emmen (Niederlande) im Unternehmen ihres Vaters und Onkels, z.Zt. als Geschäftsführerin mit normalem Gehalt. Wohnort ist ebenfalls Emmen.
Ende 2015 wird jedoch die Firma auf Sie und Ihren Bruder überschrieben, somit sind beide auch notariell als Besitzer eingetragen.
Wir planen im Bereich 2016/2017 den Erwerb oder Bau einer Immobilie in der Grenznähe zur Stadt Emmen, allerdings auf deutschem Grund. Wohnsitz für uns beide wäre daher dann Deutschland.
Ich als Deutscher bin natürlich bereit in Deutschland steuerpflichtig.
Nun stellt sich uns die Frage, welche Fallen bei einem Wohnortwechsel auf uns warten würden.
- müsste meine Freundin negative Folgen für ihr aktuelles Gehalt und später für ihr Einkommen aus der Selbstständigkeit fürchten?
- wie sähe die Besteuerung im Sinne des DBA aus, wenn Arbeitsplatz in Holland ist, Wohnort aber in Deutschland?
- wie sollte man den Wechsel idealerweise organisieren? Einbürgerung in Deutschland? Weiter ein Gehalt - auch als Chef - beziehen?
- gibt es in einem solchen Fall "Strafsteuern" durch die Niederlande, wenn ihnen durch einen Wohnsitzwechsel nach Deutschland ggf Steuern entgehen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Frage teile ich im Rahmen einer Erstberatung mit:

wenn Ihre Freundin ihren Wohnsitz nach Deutschland verlegt, aber weiterhin in dem väterlichen Betrieb in den Niederlanden als Arbeitnehmer angestellt ist, muß die Einkünfte aus dem Arbeitsverhältnis in Deutschland und nicht mehr in den Niederlanden versteuert werden. Für den Umzug sind keine besonderen Voraussetzungen zu erfüllen. Ein "Strafsteuer" wegen des Umzuges gibt es nicht, da Freizügigkeit in der EU besteht.

Ich hoffe, damit Ihre Frage beantwortet zu haben, und bitte um eine Bewertung meiner Beantwortung, damit die hinterlegte Vergütung für meine Leistung von justanswer freigegeben werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern