So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4358
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe mehrere Immobilien, an denen ich meine

Kundenfrage

Guten Tag,
ich habe mehrere Immobilien, an denen ich meine beiden Töchter notariell vertraglich beteiligt habe. Eine Tochter lebt im Ausland und sie wird dadurch in Deutschlang beschränkt steuerpflichtig behandelt, sie erhält also keinen Grundfreibetrag.
Bei der anderen Tochter, die mit ihrem Ehemann zusammen veranlagt wird, ist sie in der Steuerprogression.
Ich möchte gerne, dass die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung nur mir zugeordnet werden, ohne dass ich die Beteiligung meiner Töchter grundbuchlich aufhebe.
Besteht hier die Möglichkeit durch einen Vertrag, aber nicht unbedingt notariell, es so zu regeln, dass die Einkünfte nur mir steuerlich zugeordnet werden.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Steuern
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Frage teile ich im Rahmen einer Erstberatung mit:

1. Die Zurechnung der Einkünfte bei Ihnen ist nur möglich, wenn Sie sich an den Grundstück den Nießbrauch vorbehalten. Dieser wird im Grundbuch eingetragen und ist nur auf Grund einer notariellen Beurkundung möglich. Mit einem schuldrechtlichen Vertrag zwischen Ihnen und Ihrer Töchtern ist eine abweichende Beteiligung des Überschusses steuerlich nicht möglich.

2. Die Einkommensteuerrichtlinien schreiben in den Hinweisen 21.6 EStH zu einer abweichenden Zurechnung über die Verteilung der Einnahmen und Ausgaben vor:
"Abweichende Zurechnung
Treffen Angehörige als Miteigentümer eine vom zivilrechtlichen Beteiligungsverhältnis abweichende Vereinbarung über die Verteilung der Einnahmen und Ausgaben, ist diese steuerrechtlich nur beachtlich, wenn sie in Gestaltung und Durchführung dem zwischen fremden Dritten Üblichen entspricht."

Das von Ihnen gewünschte Ziel ist also mit einer nur schuldrechtlichen Regelung nicht zu erreichen. Ich hoffe, damit Ihre Frage beantwortet zu haben. Für eine abschließende Bewertung meiner Beantwortung wäre ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch eine Rückfragen zu meiner Beantwortung? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung meiner Antwort, damit die ausgelobte Vergütung für mich freigegeben werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,

ohne Ihre Bewertung meiner Beratung wird leider die hinterlegte Vergütung für meine Leistung nicht freigeschaltet. Ich bitte daher nochmals um Ihre Bewertung, indem Sie ein smiley anklicken.

Prof. Nettelmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern