So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4465
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Betr: Anlage FB zur Erklärung zur gesonderten und einheitlichen

Kundenfrage

Betr: Anlage FB zur Erklärung zur gesonderten und einheitlichen Feststellung von Grundlagen für die Einkommensbesteuerung und die Eigenheimzulage.
Meine Schwester und ich sind eine Erbengemeinschaft für ein Haus mit 2 Wohnungen. Uns gehört alles zusammen. Eine Wohnung ist vermietet, in der anderen wohne ich seit einem Jahr.
Können wir dann trotzdem sämtliche Kosten, Werbungskosten etc. zu 100% gegen die Einnahmen stellen oder fällt der Prozentsatz für die von mir genutzte Wohnung an Werbungskosten, Steuer, Nebenkosten etc. raus??
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Frage bedarf es ergänzender Angaben:

1. Zahlen Sie an die Erbengemeinschaft eine Miete?
2. Falls 1. zu bejahen ist: Entspricht die Miete einem fremdüblichen Vergleich?
3. Welche Vereinbarung besteht zwischen Ihnen und Ihrer Schwester hinsichtlich der Verteilung der Erben und Grundstückskosten?

Prof. Nettelmann