So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4406
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Juhu,ich bin auf 400euro Basis angemeldet und es haben sich

Kundenfrage

Juhu,ich bin auf 400euro Basis angemeldet und es haben sich in den letzten 2 Jahren 220 überstunden angesammelt. Es wurde auch schon des öfteren versucht sie mir als Freizeit zu nehmen, vergeblich. Könnte das Geld davon, oder von min.150std.Gut gebrauchen. Möchte aber so viel es geht davon netto haben.Wie würde das am besten gehen?Habe Lohnsteuer klasse 5

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
weitere Angaben:
Arbeitszeit wärend der Woche:von22.00uhr-ca.1.30uhr.
Wochenende und an Feiertagen:von 21.00uhr-ca.0.30uhr.
350euro habe ich jeden monat aufjedenfall,da kommt noch die nachtzulage und jenachdem wie oft ich am WE oder qn feiertagen war, die Zulagen.pendel also immer ca 360 und390euro.dafür gehe ich ca 52 stunden im Monat arbeiten(meistens mehr deshqlb die hohe Überstundenanzahl).
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Ich bekam gar keine Antwort.
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

in der Tat dürfen Sie im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung monatlich einen Arbeitslohn von 450 € nicht überschreiten. Dabei kommt es auf die realistische Prognose des Arbeitgebers an, ob im Kalenderjahr der Betrag von 5400 € (12 x 450 €] nicht überschritten wird.

Feiertags- und Nachtzuschläge sind steuerfrei und daher in die Begrenzung von 450 € nicht einzubeziehen.

Wird die o.g. Grenze überschritten, ist allerdings eine Beschäftigung nicht mehr als geringfügig zu qualifizieren. Daher können Mehrarbeitsstunden nur durch Freizeit ausgeglichen werden.

Ich hoffe, dass ich damit Ihre Frage beantworten konnten. Für eine abschließende Bewertung wäre ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner Beantwortung Ihrer Frage? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung, damit die Weiterleitung der Vergütung an mich freigegeben werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern