So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 2
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Guten Tag,ich bin selbständig, mit geringem Einkommen und

Kundenfrage

guten Tag, ich bin selbständig, mit geringem Einkommen und nicht mehrwertsteuerpflichtig. Meine Steuererklärung mache ich selbständig. Mein zukünftiger Vermieter möchte eine vom Steuerberater unterschriebene BWA sehen. Frage: 1.) Ein Steuerberater wollte dafür 300 Euro nehmen. Ist das angemessen? Gibt es Steuerberater für Geringverdiener? Können Sie das auch machen? 2.) Können in eine solche BWA auch Unterhaltszahlungen oder geschenkte Beträge aufgenommen werden? Vielen Dank ***** ***** Grüße **********

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

zu Ihren Frage teile ich im Rahmen einer Erstberatung mit:

1. Die Gebühren eines Steuerberaters richten sich nach der gesetzlichen Steuerberatergebührenverordnung. Die Gebühr richtet sich nach dem sog. Gegenstandswert und einem Gebührensatz nach dem erforderlichen Zeitaufwand für die Arbeiten.

2. Eine besondere Gebührenordnung für bestimmte Personengruppen gibt es nicht

3. In die betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA) gehen nur die Zahlen aus der selbständigen Erwerbstätigkeit ein, also die Einnahmen einerseits und die im wirtschaftlichen Zusammenhang stehenden Ausgaben (sog. Betriebsausgaben) andererseits.

Ich hoffe, damit Ihre Fragen beantwortet zu haben, und bitte um Ihre Bewertung meiner Beratung.

Mit freundlichen Grüäßen
Prof. Nettelmann
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team