So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 3
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo, ich habe da mal eine Frage zu den GEZ Gebühren. Ich

Kundenfrage

Hallo, ich habe da mal eine Frage zu den GEZ Gebühren. Ich besitze mit meiner Frau ein Mehrfamilienhaus. Die GEZ Gebühren liefen auf meinem Namen. Nun habe ich die Rechnungsadresse auf meine Firma geändert. Jetzt bekommt seit kurzem meine Frau von der GEZ Schreiben für Rundfunkgebühren. Die können doch nicht zweimal dieselbe Person abkassieren. Oder ist das "zulässig"? Ich blicke da nicht ganz durch. Das war vorher nicht auch nachdem ich die Rechnungsadresse geändert hatte. Und dann aus heiterm Himmel die Zahlungsaufforderung an meine Frau. Ich habe in meiner Firma meinen Computer für meine Arbeit. Kann ich gegen die Zahlungsaufforderung von meiner Frau vorgehen?
MfG. T. Schade
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,
die GEZ darf für ein und die selbe Person nicht zwei mal kassieren. Wenn Sie allerdings in Ihrer Firma einen Computer haben, dann zählt dies seit 2012 als Rundfunkgerät, welches angemeldet werden müsste. Haben Sie diese Gerät nicht angemeldet, wäre es durchaus korrekt, dass sowohl bei Ihrer Frau, als auch bei Ihnen Gebühren eingefordert werden.
Grundsätzlich kann gegen den Gebührenbescheid Ihrer Frau Widerspruch eingelegt werden. Die Monatsfrist wäre diesbezüglich zu beachten. Wird diesem Widerspruch nicht abgeholfen, kann vor dem Verwaltungsgericht geklagt werden.
Sollten Rückfragen bestehen, nutzen Sie bitte die Funktion "Dem Experten antworten". Anderenfalls bitte ich höflich um Ihre Bewertung durch Anklicken der grünen Smilies.
Mit freundlichen Grüßen
K. Nitschke
Rechtsanwältin
Experte:  RainNitschke hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen? Gerne! Anderenfalls bewerten Sie doch bitte die Antwort, da dadurch das von Ihnen ausgelobte Honorar freigegeben wird. Vielen Dank!
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team