So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.

kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Meine Freundin hat in 2012 eine ETW gekauft. Sie hat mich beauftragt

Kundenfrage

Meine Freundin hat in 2012 eine ETW gekauft. Sie hat mich beauftragt einige Renovierungsarbeiten zu veranlassen und zu überwachen. Ich bin aber kein Architekt.
Ich habe alle Rechnungen auf meinen Namen erhalten und möchte diese jetzt ordnungsgemäss mit Ihr verrechnen. Dazu haben wir quasi 2 Listen mit jeweils geg. Verbindlichkeiten.
Wie erstelle ich richtig eine Abrechnung die meine Freundin auch an das Finanzamt weitergeben kann ?
Mein Ansatz war die Rechnungen in Kopie beizulegen und eine einfache Aufstellung zu machen und drunter zu schreiben "wird verrechnet" ..
Eine Handwerksrechnung ist teils bezahlt und über den Rest gibt es eine gerichtliche Auseinandersetzung .. da zum Zeitpunkt der Abrechnung ja nur die Rechnung existent ist kann die so einfliessen und korrigiert werden falls wir den Prozess gewinnen ?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Steuern
Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Darf ich Sie zur Sicherheit fragen:
Sie waren hinsichtlich der erhaltenen Rechnungen Auftraggeber?
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwa
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja meine Freundin hat mich beauftragt mit der Abwicklung und ich habe im "Aussenverhältnis" die Aufträge vergeben unter meinem Namen.

Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
haben Sie vielen Dank ***** ***** Nachricht.
In diesem Falle müssen Sie Ihrer Freundin selbst eine Rechnung erstellen.
Diese Rechnung beinhaltet die Rechnungen die Ihnen selbst (als Hauptunternehmer in Rechnung gestellt worden sind).
Wenn Sie also zum Beispiel eine Rechnung über Verputzarbeiten erhalten haben, dann stellen Sie in Ihre Rechnung die Position Verputzarbeiten mit der entsprechenden Rechnungssumme ein und so weiter.
Achten Sie bei der Rechnungsstellung bitte darauf, dass Ihre Rechnung datiert ist, eine Rechnungsnummer und eine Steuernummer aufweist.
Wenn Sie die Einzelnen Posten abgeben, dann geben Sie bitte auch den Leistungszeitraum an.
Fügen Sie Ihrer Rechnung dann die Rechnungen der einzelnen Unternehmer bei.
Eine bloße Aufstellung wird durch das FA häufig nicht anerkannt.
Was den streitigen Teil der Handwerkerrechnung anbelangt, so gilt das Zufluss /Abflussprinzip.
Das bedeutet, die Gelder kann Ihrer Freundin dann als Werbungskosten abziehen, wenn sie die Rechnung aufgrund eines verlorenen Prozesses tatsächlich zahlt.
Beispiel: Rechung aus dem Jahr 2013 Urteil im Jahr 2015 Zahlung aufgrund von Urteil 2015= Ansatz als Werbungskosten 2015.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich habe zwar ein Gewerbe angemeldet aber nichts mit "Bau" sondern mit Programmierung.

Ich habe die Arbeiten ja nicht selbst durchgeführt nur beaufsichtigt und beauftragt. Was mache ich mit der in den Rechnungen der Handwerker ausgewiesenen MwSt ? ich hatte sie nicht geltend gemacht

Liste ich also die Bruttorechnungen ( incl. der dort ausgewiesenen MwSt) ohne nochmals MwSt auf diese Summe aufzuschlagen ?

Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geeehrter Ratsuchender,
wenn Sie im Bereich der Programmierung ein Gewerbe angemeldet haben, dann hat dies mit der Bauaufsicht nichts zu tun.
Das Problem in Ihrem Falle ist, dass Sie selbst als Auftraggeber aufgetreten sind und die Rechnungen daher auf Ihren Namen lauten. Rechnungen die auf Sie lauten kann Ihre Freundin nicht beim Finanzamt absetzen.
Sie müssen daher diese auf Ihren Namen lautenden Rechnungen in eine eigene Rechnung kleiden und diese Rechnung an Ihre Freundin stellen.
Wenn Sie als Kleinunternehmer nicht Vorsteuerabzugsberechtigt sind, dann können Sie die Bruttorechnungen der Handwerker so übernehmen ohne die Mehrwertsteuer ausweisen zu müssen,
Alternativ wäre natürlich denkbar, Sie geben die Rechnungen an die Betriebe zurück mit der Bitte eine neue Rechnung auf die Freundin auszustellen und der Begründung, dass Sie nur als Vertreter der Freundin nach § 164 BGB tätig waren.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,
habe ich Ihre Fragen beantwortet?
Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.
Ansonsten fragen Sie gerne nach!
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.

Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der drei Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.

Mit dem Button "bewerten und bezahlen" bestätigen Sie die Freigabe,
ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.
Mit dem Button "dem Experten antworten" können Sie Ihre Nachfrage stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.

Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren Team

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3162
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PR/Prof.Nettelmann/2012-4-12_9146_Prof.AchimNettelmann2.64x64.jpg Avatar von Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3162
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OL/OliverBurchardt/2011-9-5_84013_Bild.64x64.jpg Avatar von OliverBurchardt

    OliverBurchardt

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    180
    Wirtschaftsprüfer Certified Public Accountant Chartered Financial Analyst
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/MelTAXde/2010-12-01_044929_mixxt.jpg Avatar von Melanie Winkelmann

    Melanie Winkelmann

    Steuerberaterin

    Zufriedene Kunden:

    6
    Rechnungslegung (IFRS, HGB), Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KS/KSRecht/2011-3-11_10309_P1010055.64x64.JPG Avatar von K. Severin

    K. Severin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    312
    Fachanwaltslehrgang für Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    259
    Fachanwaltslehrgang Steuerrecht; Vorbereitungskurs zum Steuerberaterexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RW/RWUPStB/2011-8-15_103011_Bildjustanswer.64x64.JPG Avatar von RW-UP_StB

    RW-UP_StB

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    25
    MScBM
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ME/messerblock/2013-10-29_131717_xing2.64x64.jpg Avatar von StB Lipp

    StB Lipp

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    95
    Dipl. Betriebsw. (FH), CIA
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern