So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4228
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Vater und Tochter sind beides CH-Bürger, im selben Haushalt

Kundenfrage

Vater und Tochter sind beides CH-Bürger, im selben Haushalt wohnend und in CH wohnhaft und gemeldet (Kt. Schwyz) Vater gedenkt eventuell eine ausländische Immobilie der Tochter, welche dieselbe in CH versteuert, käuflich zu übernehmen. (D.h. Erwerb der Gründerrechte des die Immobilie haltenden Establisments, welches im ausländisches Grundbuch als Eignerin eingetragen ist und bleibt; Transaktion: Gründer= rechte gegen Bankscheck, also ohne ausl. Notariat.) Frage: würde in CH eine Grundstückgewinnsteuer anfallen, falls der Kaufpreis über dem CH- Steuerwert läge? Falls ja, wäre es sinnvoll nur marginal über den CH-Steuerwert zu übernehmen. Einzelne Kantone kennen auch die Regel, dass vom Verkehrswert (meist bekannt bei Verkauf) ein Vermögenswert (rückwirkend) von 70% angenommen wird, wenn dieser Wert über dem Formelwert liegt. Da wäre es wohl sinnvoll den KP innerhalb dieses Limits anzusetzen, was möglich ist, da es ja "in der Familie" bleibt.

Sie verlangten ein Passwort zu meiner e-mail Adresse. Mein übliches Passwort wurde nicht als richtig erkannt. Ihr Hinweis unter Passwort anfordern ist für mich (mit 75) zu hoch/schwierig. Daher Vericht auf Antwort. (Wäre ohnehin nur eine Zweitmeinung gewesen, da bei komplexeren, länderübergreifenden Fragen die Antworten stark divergieren.)

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/span>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00


in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern