So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4474
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

guten abend, ich hätte gern folgende auskunft.Ist nach heutigen

Kundenfrage

guten abend, ich hätte gern folgende auskunft.Ist nach heutigen Steuerrecht die Gewerbesteuer eine Betriebsausgabe? kann man einen teil der Gewerbesteuer der einkommenssteuer hinzurechnen bei der Berechnung des kindes unterhaltes.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

die Gewerbesteuer ist eine sog. nicht abzugsfähige Betriebsausgabe, dh.sie beeinflusst den steuerlichen Gewinn nicht mindernd. Dafür wird ein bestimmter Teil, der sich aus der Regelung in § 35 EStG ergibt, auf die Einkommensteuer mindernd angerechnet.

Auf den Kindesunterhalt hat diese Berechnung keinen Einfluss.

Ich hoffe, dass ich damit Ihre Frage beantwortet habe. Für eine abschließende Bewertung wäre ich dankbar, damit die von Ihnen ausgelobte Vergütung für mich freigegeben werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner Beantwortung? Ansonsten bitte ich um eine abschließende Bewertung meiner Antwort, damit die von Ihnen ausgelobte Vergütung freigegeben werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann