So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4493
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben folgendes Problem

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben folgendes Problem und möchten des gern mit der Krankenkasse mit einer guten Lösung für beide Partei klären.
Die ersten Mitarbeiter wurden bereits ab 01.06. angemeldet.... Beträge zur Krankenkasse sind aufgrund fehlendes IT-Wissen noch nicht worden... Haben uns aber uns sofort bei der Krankenkasse gemeldet als die Zahlungsaufforderung für die Beitragsnachweise kam.
Wir haben der Krankenkasse einen Stundungsvorschlag übermittelt, diese wurden so abgelehnt, da eine Ratenzahlung nicht möglich ist! Diese Fordern stets trotzdem den vollen Betrag bis zum dem Tag X ansonsten .....
Nun haben wir sowie Rückwirkend noch Änderung an Lohnabrechnung durchgeführt da diese fälschlicherweise falsch geworden sind! Durch die Änderung der Lohnabrechnung ändert sich um einiges an der Beitragsnachweise!
Wir möchten unseren Beitrag an die Krankenkasse bezahlen, können aber alles aufeinmal als Start Unternehmen nicht bezahlen! Welche möchten bestehen gegenüber der Krankenkasse!
Besten Dank für Ihre Mithilfe!
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Frage teile ich im Rahmen einer Erstberatung mit:

Die Abzugsbeträge bei der Lohnabrechnung (Steuern und Sozialversicherungsbeiträge) werden grundsätzlich nicht gestundet, weil sie vom Bruttolohn des Arbeitnehmers einbehalten worden sind. Bei Korrektur von Lohnabrechnungen werden im Rahmen der Lohnabrechnung automatisch auch die Beitragsnachweisungen an die Krankenkasse korregiert.

Klären Sie mit der Krankenkasse, welche Beiträge auf Grund der berichtigten Lohnabrechnungen tatsächlich noch zu zahlen sind.

Ich hoffe, dass Sie ordnungsmäßige Lohnabrechnungen mit einem entsprechenden Abrechnungsprogramm durchführen. Anderenfalls sollten Sie unbedingt einen Steuerberater vor Ort mit der regelmäßigen Durchführung der Lohnabrechnungen betrauen, wozu Sie als Selbständige gesetzlich verpflichtet sind und wobei eine Reihe von gesetzlichen Regelungen zu beachten sind.

Ich hoffe, dass Ihnen diese Hinweise hilfreich sind. Für eine Bewertung meiner Ausführungen bitte ich, damit die ausgelobte Vergütung für meine Beantwortung freigegeben wird.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter Herr Nettelmann,

Lohnabrechnungen werden stets ordnungsgemäß über das Abrechnungsprogramm Sage einfachLohn erstellt und automatisch übermittelt! Übermittlung wurde bereits gestartet!

Welche Möglichkeiten kann ich gegenüber der Krankenkasse angeben, diese in Stunden abzubezahlen!

feste Aufträge sind da! Und regelmäßige Einkünfte haben wir!

Besten Dank!

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

wie ich mitteilte, gibt es für Lohnabzugsbeträge keine geregelte Stundungsmöglichkeit!
Sprechen Sie im konkreiten Fall mit der Krankenkasse unter Darlegung der besonderen Verhältnisse und unterbreiten Sie Vorschläge zur Tilgung der bestehenden Schuld.

Ich hoffe, dass Ihnen dieser Hinweis hilfreich ist.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

kann ich Ihnen noch weiterhelfen oder haben Sie noch Rückfragen? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung meine Antworten, damit die ausgelobte Vergütung für mich freigegeben werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

kann ich Ihnen noch weiterhelfen oder haben Sie noch Rückfragen? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung meine Antworten, damit die ausgelobte Vergütung für mich freigegeben werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich warte noch immer auf ein Rückäußerung zu meinen Ausführungen bzw. auf die Bewertung meiner Ausführungen, wenn ich Ihre Frage beantwortet habe.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann