So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 917
Erfahrung:  Fachanwaltslehrgang Steuerrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
K. Severin ist jetzt online.

habe ein Angebot bekommen um in Saudi zu arbeiten, Lohn wurde

Kundenfrage

habe ein Angebot bekommen um in Saudi zu arbeiten, Lohn wurde aus Saudi in Dollar bezahlt werden, es ist gegeben das ich mindestens 183tage in Saudi bin. Wie ist mein gehalt zu versteuern?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für ihre Frage.

Diese beantworte ich aufgrund ihrer Sachverhaltsangaben gerne wie folgt:

Wenn Sie sich mehr als 183 Tage zur Arbeitsausübung in Saudi aufhalten und über keinen Wohnsitz mehr in der BRD verfügen, dann steht das Besteuerungsrecht an ihren Einkünften aus nicht selbständiger Arbeit nur Saudi zu.

Eine unbeschränkte Einkommensteuerpflicht in der BRD setzt nämlich einen, von kurzeitigen Unterbrechungen abgesehenen Zusammenhängen Aufenthalt von mehr als 183 Tagen im Jahr oder die Aufrechterhaltung eines Wohnsitzes in der BRD voraus.

Ich hoffe damit ihre Frage beantwortet zu haben und stehe Ihnen für Nachfragen gegebenenfalls gerne zur Verfügung.

Weiter darf ich Sie höflich um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten, damit meiner Antwort bitten, damit meine Leistung vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin

Rechtsanwalt

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde. ich habe mich leider bei der Beantwortung ihrer Frage vertippt.

Bitte das zu entschuldigen. Hier deshalb die korrigierte Fassung meiner vorherigen Antwort:

Wenn Sie sich mehr als 183 Tage zur Arbeitsausübung in Saudi aufhalten und auch über keinen Wohnsitz mehr in der BRD verfügen, dann steht das Besteuerungsrecht an ihren Einkünften aus nicht selbständiger Arbeit nur Saudi zu.

Eine unbeschränkte Einkommensteuerpflicht in der BRD setzt nämlich einen, von kurzeitigen Unterbrechungen abgesehen, zusammenhängen Aufenthalt von mehr als 183 Tagen im Jahr oder die Aufrechterhaltung eines Wohnsitzes in der BRD voraus.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danke, ***** ***** egal wieviele Tage ich in Saudi bin sobald ich einen Wohnsitz in Deutschland habe, bin ich in Deutschland Einkommensteuerpflichtig?

Ich vergass zu Erwähnen dass ich niederländischer Staatsbürger bin, und bis Dato in den Niederlanden gearbeitet habe, somit bis heute in den Niederlanden meine Steuern bezahlt habe.

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

ja so ist es. Sie dürfen also keine Wohnung in der BRD haben, damit Sie hier nicht steuerpflichtig sind.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin

Rechtsanwalt

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, dann darf ich Sie nochmals höflich darum bitten meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Leistung vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin
Rechtsanwalt