So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OliverBurchardt.
OliverBurchardt
OliverBurchardt, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 212
Erfahrung:  Wirtschaftsprüfer Certified Public Accountant Chartered Financial Analyst
61857661
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
OliverBurchardt ist jetzt online.

Guten Tag, Ich bin deutscher Staatsbürger, komme urprünglich

Kundenfrage

Guten Tag,
Ich bin deutscher Staatsbürger, komme urprünglich aus dem Sudan, im Jahr 2010 habe ich eine Frau aus meiner Herkunftland geheiratet. Diese Heirat wurde auch von den deutschen Behörden anerkannt, allerdings ist meine Frau erst im Juni 2011 nach Deutschland gekommen. Nun Meine Frage: Habe ich Anspruch auf Rückerstattung der Steuern aus dem Jahr 2010 obwohl meine Frau erst 2011 hier im Lande angekommen war?
Mit freundlichen Grüßen.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  OliverBurchardt hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich gerne im Rahmen einer Erstberatung beantworte.
Leider können Sie für das Jahr 2010 trotz der Hochzeit nicht die Zusammenveranlagung mit Ihrer Ehefrau wählen und damit den günstigeren Splittingtarif nutzen. § 26 EStG setzt dazu voraus, dass beide Ehegatten in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sein müssen, d. h. in Deutschland leben müssen.
Wenn Ihre Ehefrau erst im Jahr 2011 nach Deutschland gezogen ist, können Sie erst ab diesem Jahr zusammenveranlagt werden.
Es tut mir leid, Ihnen keine günstigere Auskunft erteilen zu können.
Experte:  OliverBurchardt hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen?

Wenn nicht, bitte ich Sie, die Antwort zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen,

Oliver Burchardt