So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4286
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Hallo, wie verhält sich das Darlehn in der Bilanz, angenommen

Kundenfrage

Hallo,
wie verhält sich das Darlehn in der Bilanz,
angenommen man würde alle Waren aus einer Firma verkaufen und hätte keine Verbindlichkeiten mehr, nehmen wir einen Wert von 100.000. Darlehen würde bei bei 10.000€ liegen.
man zahlt die 19% danach Gewerbe und soli sowie den Hebesatz.
danach macht man eine privatentnahme (25%) davon dann noch mal 5,5% danach hat man den reinen Gewinn auf dem privatkonto.
aber wir ist das mit dem Darlehn welches in den 100000 drinen steckt, wann wird diese abgezogen.
es wäre toll wenn Sie dies einfach erklären könnten.
vielen DanK!
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Frage sind folgende Angaben erforderlich:

1. Handelt es sich um eine Darlehnsforderung oder Darlehnsschuld?
2. Wem gegenüber besteht diese Position und wie bzw. wann wird das Darlehn beglichen?
3. Wird die gewerbliche Tätigkeit beendet?
4. Der Satz: "man zahlt ............ auf dem Privatkonto." ist nicht verständlich. Ich bitte dies zu erläutern.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann





Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrter HErr Nettelmann,

Handelt es sich um eine Darlehnsforderung oder Darlehnsschuld?

das Darlehn wurde von mir an meine GMBH einbezahlt

-

Wem gegenüber besteht diese Position und wie bzw. wann wird das Darlehn beglichen?

in dem fall eine schuld der GmbH an mich privat

-

Wird die gewerbliche Tätigkeit beendet?

es geht eigentlich nur darum wenn Sie beendet werden würde, ich will nur eine grobe Hochrechnung machen.

und da ist mir aufgefallen das das Darlehn was in der Firmasteckt ja weder mit der Gewerbesteuer noch mit soli etc. belastet werden dürfte

da mein Steuerbüro komplett im Urlaub ist, stelle ich die frage jemanden der sich auskennt und es kurz und knapp erklären kann

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie können einfach die Darlehnsschuld über Bankkonto an Sie als Darlehnsgeber überweisen. Steuerliche Folgen ergeben sich durch die Auflösung der Darlehnsschuld durch Rückzahlung an Sie als Darlehnsgeber nicht.

Ich hoffe, damit Ihre Frage beantwortet zu haben. Für eine abschließende Bewertung meiner Antwort wäre ich dankbar, damit die ausgelobte Vergütung für mich freigegeben wird.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann





Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

das heisst also,

wenn die Firma jetzt geschlossen werden würde und mit einem Betrag von 100.000 dar steht würde ich die 10.000 an mich überweisen und der Rest müsste versteuert werden, ist das richtig ?!

vielen Dank für eine schnelle Antwort!

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vesrsteuert wird nur der Jahresüberschuss der GbmH, der sich aus den Abschlussarbeiten für die GmbH durch Ihren Steuerberater ergibt.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch weitere Rückfragen? Anbsonsten bitte ich um eine abschließende Bewertung meiner Antworten, damit die ausgelobte Vergütung für mich freigegeben wird.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich warte noch auf eine Bewertung meiner Ausfüjhrungen, damit die von Ihnen ausgelobte Vergütung für meine Leistung freigegeben werden kann.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
Prof.Nettelmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern