So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4359
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Guten Tag Danke ***** ***** die letzte hilfreiche Antwort Ich

Kundenfrage

Guten Tag
Danke ***** ***** die letzte hilfreiche Antwort
Ich habe noch eine andere Frage.

Ich bin Deutschland selbständig, möche aber ein Bankkonto in Spanien eröffnen, da ich an eiem bestimmten Produkt interresiert bin, was es in Deutschland nicht gibt. Ein Auslandkonto innerhalb der EU ist ja zulässig. Der steuerpflicht bin ich mir bewusst. Das Problem ist das die Bank eine Adresse in Spanien fordert. Ist es steuerlich in Ordnung, wenn ich ein Büro/Adresse (eventuell virtuelles büro) in Spanien anmiete.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

die Einrichtung eines Büros in Spanien führt zur Begründung einer Betriebsstätte in Spanien, so dass Ihre Tätigkeit in Spanien ausgeführt bzw. haben Sie dort eine Niederlassung in Spanien, die zu einer (anteiligen) Gewinnbesteuerung in Spanien führt. Sie müssen also die Pflichten, die in Spanien für die Begründung einer Betriebstätte zu erfüllen sind, erledigen.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner Antwort? Ansonsten wäre ich für eine abschließende Bewertung meiner Antwort dankbar, damit die ausgelobte Vergütung für mich freigegeben wird.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner Antwort? Ansonsten wäre ich für eine abschließende Bewertung meiner Antwort dankbar, damit die ausgelobte Vergütung für mich freigegeben wird.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern