So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4285
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Guten Tag, mein mann hat eine neue Arbeit in der Schweiz und

Kundenfrage

Guten Tag,
mein mann hat eine neue Arbeit in der Schweiz und sein Wohnsitz ist seit 1.5.14 auch dort.
Meine Tätigkeit ist selbständig in Deutschland mit einem Ladengeschäft Handwerk,(Gewerbebetrieb 2 Mitarbeiter) und einem Online Shop. Macht es sinn mich in der Schweiz anzumelden ? dies wäre möglich aber ist das auch sinnvoll?Ich würde gerne die Tage die ich dort bin dies sind über 183 im Jahr auch einer Beschäftigung nachgehen. Evtl. auch selbständig.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

zu Ihrer Frage teile ich im Rahmen einer Erstberatung mit:

Steuerlich kommt es nicht darauf an, wo jemand gemeldet ist, sondern es kommt auf den Lebensmittelpunkt an. Wenn Sie und Ihr Ehemann überwiegend in der SChweiz wohnen, sind Sie beide in der Schweiz unbeschränkt steuerpflichtig mit Ihrem gesamten Einkommen.

Sofern Sie in Deutschland (weiterhin) einen Gewerbebetrieb unterhalten, sind Sie mit diesem Einkünften und Umsätzen in Deutschland (einkommensteuerlich beschränkt) steuerpflichtig. Einkommensteuerlich fallen dann diese Einkünfte aus der Besteuerung in der Schweiz heraus.

Sofern Sie keinerlei Einkünfte mehr in Deutschland erzielen und Ihren Lebensmittelpunkt in der Schweiz begründen, wären Sie in Deutschland nicht mehr - jedenfalls ab 2015 - steuerpflichtig.

Ich hoffe, dass ich damit Ihre Fragen beantwortet habe. Für eine Bewertung meiner Ausführungen bin ich dankbar, damit meine Leistung vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

kann ich mein bestehendes Geschäft in die Schweiz verlegen ?Als Gewerbetreibender? dort ein Geschäft (Zentrale) eröffnen? Eine Filliale in Deutschland weiter behalten?Unterliege ich bei Umzug der Wegzugsbesteuerung?Oder mein Mann?als Angestellter jetzt in der schweiz? Welche Möglichkeiten habe ich diese zu verhindern?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern