So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4483
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

In 2012 wurden für ein im selben Jahr angeschafften Vermietungsobjekt

Kundenfrage

In 2012 wurden für ein im selben Jahr angeschafften Vermietungsobjekt die Aufwendungen in voller Höhe als anschaffungsnaher Aufwand wegen Überschreitung der 15%-Grenze berücksichtigt. So weit ist das in Ordnung. Nun meine Frage: Für insgesamt 3 Jahre werden die weiteren Aufwendungen zum anschaffungsnahmen Aufwand zugeschlagen. Meine Frage ziehlt auf die Art der Erhaltungs- u. Instandsetzungsarbeiten. Werden auch solche Aufwendungen wie z.B. Reparatur der Briefkästen, Rolladenreparatur, Reparatur Klingelanlage usw als anschaffungsnaher Aufwand berücksichtigt ? Also alle Aufwendungen, auch die Kleinsten ????
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

die Behandlung von Aufwendungen in den ersten drei Jahren als anschaffungsnaher Aufwand bezieht sich nur auf Instandsetzungsarbeiten, also Arbeiten, durch die ein Zustand vor Erwerb des Grundstücks beseitigt wird, und Modernisierungsaufwand.

Die laufenden Aufwendungen für die Instandhaltung, also im Prinzip Reparaturaufwendungen, fallen nicht unter die Behandlung als anschaffungsnaher Aufwand.

Schon die Bezeichnung besagt,dass die Aufwendungen sich um die Beseitigung eines Zustandes bei der Anschaffung handeln muss, um als anschaffungsnahe Aufwendungen behandelt zu werden.

Ich hoffe, dass ich damit Ihre Frage beantwortet habe. Für eine abschließende Bewertung wäre ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner Antwort auf Ihr Anliegen? Gern beantworte ich diese. Ansonsten bitte ich um eine abschließende Bewertung meiner Ausführungen, wenn ich Ihre Frage zufriedenstellend beantwortet habe.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch ergänzende Fragen? Ansonstenbiltte ich um eine abschließende Bewertung, damit die von Ihnen ausgelobte Vergütung für mich freigeschaltet wird.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrterFragesteller,

ich habe zwar Ihre Frage beantwortet, aber wollen offenbar mir Ihre ausgelobte Vergütung für meine Berechnungen für die Beantwortung Ihrer Frage nicht zubilligen. Das ist schade, denn diese Plattform existiert durch die Experten, die Ihre Leistungen zur Verfügung stellen. Sie können gegebenenfalls gern Nachfragen stellen, wenn Sie dies wünschen und ich mich nicht verständlich genug ausgedrückt habe.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann