So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kanzlei Schiessl.
Kanzlei Schiessl
Kanzlei Schiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 26738
Erfahrung:  erfolgreich abschlossener Fachlehrgang für Steuern
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Kanzlei Schiessl ist jetzt online.

Guten Tag, ich zahle als Angestellte Lohnsteuer, möchte

Kundenfrage

Guten Tag,

ich zahle als Angestellte Lohnsteuer, möchte als Privatperson für meine Schwester

Praxis-Inventar für EUR 60.000 verkaufen. Das Inventar muss ich allerdings erst kaufen.

Frage:

1. Werde ich durch diese Transaktion zur Einkommensteuer veranlagt?

2. Wenn ich das Inventar für EUR 60.000,00 kaufe und für den gleichen Betrag
wieder verkaufe, muss ich dann selbst mit irgendwelcher Steuer rechnen?

Wenn ja, wie hoch darf der Einkauf-Preis maximal sein, um bei einem
Wiederverkauf für EUR 60.000,00 keine Steuer zahlen zu müssen?


Mit freundlichem Gruß
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie höflich fragen:

Gibt es denn einen Grund für diesen Kauf/Verkauf?







Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag Herr Schiessl,


 


Grund der Transaktion:


 


meine Schwester befindet sich gegenwärtig im Ausland. Ich möchte für sie das Inventar kaufen und später für den gleichen Preis an sie wieder verkaufen.


 


mfG

Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre freundliche Ergänzung.

In der Sache ist dieses Vorhaben steuerrechtlich nicht relevant.

Sie werden für diesen Kauf weder zur Steuer veranlagt, noch müssen Sie selbst aufgrund dieses Verkaufes Steuern zahlen.

Der Grund ist dass es Ihnen bei einem solchen Vorhaben an einem Gewinn und auch an einer Gewinnerzielungsabsicht fehlt.

Für das Finanzamt relevant ist das von Ihnen angesprochene Geschäft nur dann, wenn Sie das Inventar mit Gewinn an die Schwester verkaufen.

Nur der Gewinn kann als Einkommen versteuert werden.

Verkaufen Sie das Inventar aber zum gleichen Preis an Ihre Schwester so fehlt es gerade an einem Gewinn und somit an einer Steuerpflicht.

Auch müssen Sie die Absicht haben, dieses Geschäft mit einem Gewinn abzuschließen. Auch daran fehlt es wenn Sie nur für Ihre Schwester kaufen wollen.

Es handelt sich bei diesem Geschäft um einen Privatkauf beziehungsweise -verkauf.

Das Vorhaben ist steuerrechtlich nicht relevant, Sie müssen weder etwas erklären noch Steuern bezahlen.



Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?