So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 882
Erfahrung:  Fachanwaltslehrgang Steuerrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Ich verkaufe nach 10 mein teilweise selbstgenutztes Ferienhaus

Kundenfrage

Ich verkaufe nach 10 Jahre mein teilweise selbstgenutztes Ferienhaus in Sri Lanka. Für 1 Mio. Rupies vor 10 Jahren gekauft, verkauft nun für 50 Mio Rupies.Das entspricht EUR 300.000,--. Das Haus wurde gegen Erstattung der Betriebskosten von Freunden ca. für 2 Monate im Jahr genutzt.

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde vielen Dank für Frage, die ich aufgrund ihrer Sachverhaltsangaben gerne wie folgt beantworte:

 

Sie müssen den Gewinn aus dem Verkauf ihres Ferienhauses als privates Veräußerungsgeschäft gemäß § 22 Nr.2 in Verbindung mit § 23 Abs.1 Nr.1 Einkommensteuergesetz versteuern, wenn zwischen der Anschaffung des Ferienhauses und der Veräußerung nicht mehr als 10 Jahre liegen und Sie dieses nicht im Jahr der Veräußerung und in den beiden vorangegangenen Jahren zu eigenen Wohnzwecken genutzt haben.

 

Dass das Ferienhaus im Ausland belegen ist hat für die Besteuerung keine Bedeutung.

 

Etwas andere gilt nur dann, wenn Sie im Zeitpunkt der Veräußerung nicht unbeschränkt einkommensteuerpflichtig in der BRD wären, d.h. im Zeitpunkt des Verkaufs des Ferienhauses weder ihren Wohnsitz noch ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der BRD hätten. Sind Sie hingegen unbeschränkt einkommensteuerpflichtig in der BRD im Zeitpunkt der Veräußerung des Ferienhauses, so müssen Sie den Gewinn unter zuvor dargestellten Voraussetzungen versteuern, da das gesamte Welteinkommen von der Einkommensteuer bei unbeschränkter Einkommensteuerpflicht in der BRD erfasst wird.

 

Ich hoffe damit ihre Frage beantwortet zu haben und stehe Ihnen für Nachfragen soweit erforderlich gerne zur Verfügung.

 

Weiter darf ich Sie höflich bitten meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Leistung vergütet wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Kim Severin

Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern