So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4160
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Guten Tag, mein Mann und ich haben ein Kaufangebot für eine

Kundenfrage

Guten Tag,
mein Mann und ich haben ein Kaufangebot für eine landwirtschaftliche Fläche bekommen. Ich habe da bezüglich eventuell anfallender Spekulationssteuer eine Frage:

Meine Eltern haben ein Hausgrundstück mit Waldfläche und Ackerflächen 1986 käuflich erworben. 1995 ist mein Vater verstorben. Mit einem Erbauseinandersetzungsvertrag im Jahr 2001 haben meine Mutter und ich meinem Bruder das Wohngrundstück gegen eine Ausgleichszahlung (mit Rückübertragungsrecht an meine Mutter, sollte mein Bruder vor ihr versterben) überlassen.

Die Wald- und Ackerflächen sind unentgeltlich an mich und meinen Bruder übertragen worden. 2006 ist mein Bruder verstorben. Mit Erbauseinandersetzungsvertrag 2007 ist das Hausgrundstück wieder aufgrund ihres Rückübertragungsrechtes an sie übertragen worden und meine Mutter hat den Anteil Wald und Acker,den sie ja durch Versterben meines Bruders geerbt hat, wieder an mich übertragen. Ich für meinen Teil habe den schon seit 2001 in meinem Besitz befindlichen hälftigen Anteil (Acker/Wald) unentgeltlich an meinen Mann übertragen. So und nun meine Frage....würde bei einem Verkauf der Ackerfläche für meinen Mann oder mich Spekulationssteuer anfallen? und wenn ja in welcher Höhe???
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  claudia-modde hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
XXX@XXXXXX.XXX

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  OliverBurchardt hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Fragestellerin,

um Ihre Frage beantworten zu können, benötige ich noch einige weitere Angaben:

1. Sind alle Übertragungen seit dem Tod Ihres Bruders unentgeltlich erfolgt?

2. Halten Sie oder Ihr Mann die Flächen, die Sie verkaufen möchten, im Betriebs- oder Privatvermögen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern