So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4465
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Guten Tag,mein Mann ist 25 Jahre Selbständig, haben einen

Kundenfrage

Guten Tag, mein Mann ist 25 Jahre Selbständig, haben einen neuen Steuerberater der andere Mandanten immer vorzieht ! Das Ende vom Lied ist , musste auf meine Bilanz 2011 bis diesem Jahr Ende Februar warten . Die jetzige laufe ich auch schon hinter her, das bedeutet das kostet unsere Firma fast 5000,00 € pro Monat . Wir wollten ein Haus Umfinanzieren und dann in den Betrieb stecken, da zwei Bauträger Insolvenz angemeldet haben . Jetzt ist es so , das das Finanzamt Pfändung ( Konto ) eingeleitet hat, ich habe mit meinen Steuerberater gesprochen, das er mit den Finanzamt spricht wegen Raten. Aber will davon nichts wissen, dabei ist er es in Schuld das wir so hohe Säumniszuschläge haben . Was kann ich tun , habe Angst das wir dadurch alles verlieren. Unsere Auftragslage ist gut. Lieben Gruß

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Warum pfändet denn das FA?

Hängt dies damit zusammen, dass der SB die Bilanzen und damit verbunden die Steuererklärung nicht rechtzeitig gefertigt und abgegeben hat?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt