So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OliverBurchardt.
OliverBurchardt
OliverBurchardt, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 212
Erfahrung:  Wirtschaftsprüfer Certified Public Accountant Chartered Financial Analyst
61857661
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
OliverBurchardt ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,ich habe im Januar meine

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe im Januar meine Steuererklärung 2012 abgegeben und warte seit dieser Zeit auf einen größeren Betrag, den ich vom Finanzamt Euskirchen bekommen müßte. Ich habe das Gefühl, dass man mit Absicht die Sache ruhen lässt, da man ja zahlen müsste von Seiten des Finanzamtes. Aber wehe man zahlt als Steuerzahler nicht pünktlich. Kann man gegen diese Verschleppungstaktik etwas unternehmen? Mit freundlichen Grüßen xxxx xxxxx

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  OliverBurchardt hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

zunächst würde ich dem Finanzamt anrufen und den Sachstand erfragen.

Wenn Sie auf diesen Anruf keine befriedigende Antwort erhalten, können Sie einen sogenannten Untätigkeitseinspruch einlegen. Mit diesem Einspruch rügen Sie die lange Bearbeitungsdauer Ihrer Steuererklärung. Damit können Sie zumindest erreichen, dass sich seitens der Finanzverwaltung Ihr Verfahren angesehen wird.

Sie sollten aber zunächst das Gespräch mit dem Sachbearbeiter suchen.

Experte:  OliverBurchardt hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen? Wenn ja, stellen Sie diese bitte.

Ansonsten bitte ich Sie, meine Antwort zu akzeptieren.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern