So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an OliverBurchardt.
OliverBurchardt
OliverBurchardt, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 212
Erfahrung:  Wirtschaftsprüfer Certified Public Accountant Chartered Financial Analyst
61857661
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
OliverBurchardt ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,darf ein gemeinnütziger Verein

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, darf ein gemeinnütziger Verein der ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung verfolgt, dem ein kleines Vermögen zugeflossen ist, dieses an eine Stiftung mit dem selben gemeinnützigen Zweck als Stiftungseinlage weitergeben? So könnten mit den Erträgen der Stiftung die gemeinnützigen Zwecke langfristig weiter verfolgt werden. Verbleibt das Vermögen beim gemeinnützigen Verein, zehrt es sich durch die vorgegebene zeitnahe Mittelverwendung systematisch auf. Vielen Dank XXXXX XXXXX xxxxxxxxx

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Mirko-cssm hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNNbr/>Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  OliverBurchardt hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne im Rahmen einer Erstberatung beantworte.

§ 58 Nr. 2 AO erlaubt es, dass ein gemeinnütziger Verein seine Mittel teilweise einer anderen steuerbegünstigen Körperschaft überlasst. Daher spricht grundsätzlich nichts gegen eine solche Überlassung, wenn es sich dabei nicht um die Mehrheit der Mittel des Vereins handelt.

Sie sollten aber auch prüfen, ob nicht der Verein selbst mit diesen Mitteln eine Rücklage dotieren kann. § 55 AO bzw. die Verwaltungsmeinung in AEAO Nr. 10 zu § 55 erlaubt dies in einigen Fällen und hebt damit das Gebot der zeitnahen Mittelverwendung auf:
- durch Umschichtung entstandenes Vermögen,
- Zuwendungen von Todes wegen,
- Zuwendungen auf Grund von Spendenaufrufen zur Aufstockung des Vermögens,
- Zustiftungen und Einzelzuwendungen, die durch den Zuwendenden ausdrücklich für die Aufstockung des Vermögens bestimmt worden sind,
- Sachzuwendungen, die ihrer Natur nach der Vermögensbildung dienen.

Wenn einer dieser Fälle vorliegt, können Sie mit den Mitteln eine Rücklage dotieren und das Geld in Ihrem Verein halten. Zur konkreten Umsetzung sollten Sie einen Kollegen oder Rechtsanwalt vor Ort einschalten, um alle Verfahrensvorschriften zu beachten.
Experte:  OliverBurchardt hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner Antwort? Wenn ja, stellen Sie diese bitte.

Ansonsten bitte ich Sie höflich, meine Antwort zu akzeptieren, um die Vergütung freizugeben.