So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an richtig-gegenst...
richtig-gegensteuern
richtig-gegensteuern, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 218
Erfahrung:  x
73895225
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
richtig-gegensteuern ist jetzt online.

wenn ich in rheinland pfalz wohne , aber im saarland ein gewerbe

Kundenfrage

wenn ich in rheinland pfalz wohne , aber im saarland ein gewerbe eröffnen möchte , zu welchem gewerbeamt muss ich gehen....
in meinem wohnort gibt es kein gewerbeamt,....
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  richtig-gegensteuern hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich sehr gerne mit Alternativen, da sie nicht ganz eindeutig ist.

Sie sprechen von einer registrierung als selbständiger "AUF MOBILER BASIS". Was bedeutet das genau?

Vereinfacht gesagt müssen Sie Ihr Gewerbe dort anmelden, wo Sie Ihr Unternehmen betreiben werden. Bei Gewerbetreibenden gibt es 2 Möglichkeiten:

a) Reisegewerbe (ohne feste Betriebsstätte)

Ihr Reisegewerbe müssen Sie bei der für Gewerbeangelegenheiten zuständigen Verwaltungsstelle der Kommune anmelden, in der Sie Ihren Wohnsitz haben, bzw. Sie müssen dort eine sog. Reisegewerbekarte beantragen. Wenn es in Ihrer Stadt kein Gewerbeamt gibt, dann muss es in Ihrer Kommune irgendeine Stadt geben, wo sich dieses Gewerbeamt befindet.

b) "Stehendes Gewerbe" (mit Betriebsstätte)

Sie müssen Ihr Gewerbe dort anmelden, wo Sie das Unternehmen betreiben. Wenn Sie es außerhalb Ihres Wohnortes/Bezirkes betreiben wollen, dann müssen Sie sich an das dortige Gewerbeamt wenden. Die Gewerbeämter machen entsprechende Mitteilungen an die zuständigen Finanzämter. Wenn Sie im Saarland in einer bestimmten Stadt ein Gewerbe anmelden wollen, müssen Sie sich dort an das Gewerbeamt wenden.

Da Sie aber ganz allgemein von "Saarland" sprechen, tippe ich darauf, daß Sie sich eher in der Alternative a) befinden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und Sie finden sich in einer der Alternativen. Bei Fragen einfach noch einmal melden!

Wenn die Antwort für Sie zufriedenstellend war, würde ich höflichst um ein positives Feedback bitten, da ansonsten die Vergütung nicht an mich ausgezahlt werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Patrick Färber
Steuerberater

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern