So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4351
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Meine Eltern haben einen Kredit abgelöst (2013) durch den Ablauf

Kundenfrage

Meine Eltern haben einen Kredit abgelöst (2013) durch den Ablauf meiner angetretenen Lebensversicherung. Muss jetzt hierdrauf Steuern gezahlt werden?
Gruß
Seidel
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Frage, zu der noch Angaben erforderlich sind:

1. Wann wurde die Versicherung abgeschlossen? (Jahr)
2. Handelt es sich um den vertragliche Ablaufzeitpunkt?
3. Haben Sie die Beiträge steuerlich geltend gemacht?
4. Ihr Alter bei Auszahlung der Versicherung?

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Versicherung wurde 2001 abgeschlossen. Die Ablaufzeit war gleich der Zinsbindung 12 Jahre. Beiträge wurden nicht steuerlich geltend gemacht. Mein Alter 37 Jahre.
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

auf Grund Ihrer ergänzenden Angaben teile zu Ihrer Frage im Rahmen einer Erstberatung mit:

Zu den Einkünften aus Kapitalvermögen gehört der Unterschiedsbetrag zwischen der Versicherungsleistung und der Summe der auf sie eingezahlten Beiträge (=Erträge), die durch die Abgeltungssteuer v. 25 % besteuert werden (§ 20 Abs.1 Nr. 6 EStG).

Diese Abgeltungsteuer wird von der Versicherungsgesellschaft bei Fälligkeit der Versicherungsleistung einbehalten, so dass nur der um die Steuern verminderte Betrag ausgezahlt wird. Dies müßte aus der Abrechnung der Versicherungsgesellschaft hervorgehen.

Mit der von der Versicherungsgesellschaft gem. § 43 Abs. 1 Nr. 4 EStG einzubehaltenden Steuer ist die Steuer auf die Versicherungsleistung abgegolten, dh., dass Sie die Versicherungsleistung nicht in der Einkommensteuererklärung anzugeben haben.

Ich hoffe, dass ich damit Ihre Frage beantwortet habe. Für eine Bewertung meiner Antwort bin ich dankbar, damit meine Leistung vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Antwort ist falsch bezoge. Meine Eltern sollen Steuern auf die Ablaufleistung zahlen, da die Versicherung auf meinen Namen lief.Sie wurde als Tilgungsersatz für einen Kredit meiner Eltern abgeschlossen. Für mich selbst war die Auszahlung steuerfrei-da es aber direkt auf das Darlehenskonto meiner Eltern ging will das Finanzamt nun Steuern abführen, da es angeblich eine Schenkung von mir für meine Eltern war.Die Beiträge zahlten die ganze Laufzeit meine Eltern - als Tilgungsersatz für Ihr Darlehen.
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

die nachträglich ergänzenden Angaben sind für die Beurteilung wichtig:

Vermutlich handelt es sich bei der angegebenen Steuer um Schenkung-, nicht um Einkommensteuer. Wenn diese Vermutung zutrifft, müssen Sie gegenüber dem Finanzamt darlegen, dass die Prämien von Ihren Eltern gezahlt wurden.

In jedem Fall schauen Sie nach, ob von der Ablaufleistung von der Versicherung keine Abgeltungsteuer einbehalten wurde. Wenn dies nicht der Fall ist, ist von der Sachverhalt leider für eine zutreffende Beurteilung nicht vollständig angegeben.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

habe ich Ihre Frage zufriedenstellend beantwortet oder bestehen noch Rückfragen? Bitte teilen Sie mir diesbezüglich Ihre Frage(n) mit. Ansonsten bitte ich um eine Bewertung meiner Ausführungen, damit meine Antwort vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

leider habe ich bislang auf meine Nachfrage keine Antwort erhalten. Wenn ich Ihre Frage mit meinen Ausführungen beantworten konnte, wäre ich für eine Bewertung dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern