So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4228
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Mr. X ist verheiratet, zusammenveranlagt und hat Einkünfte

Kundenfrage

Mr. X ist verheiratet, zusammenveranlagt und hat Einkünfte aus Gewerbebetrieb als Unternehmensberater mit einem durchschnittlichen zVE von 100 T€. Gewerbestandort ist zur Zeit Hamburg mit hoher Reisetätigkeit quer durch Deutschland. Betriebsausgaben sind als Berater sehr gering, mit der Folge, dass das zVE recht hoch ist und die Steuerquote gesenkt werden muss.Die Ziel-Quote sollte bei ca. 30 % liegen. Mr X wohnt zur Zeit in einer Mietswohnung, hat kein Büro und fährt ein altes Auto.Als eigene Idee wäre: GmbH Gründung und Gewinn thesaurieren,Immobilie kaufen und Zinsen absetzen,Ltd. in England gründen und als Angestellter in Deutschland arbeiten, Besten Dank
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuern

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern