So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4636
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Wie sieht es aus mit dem Doppelbesteuerungssystem ( Doppelbesteuerungsabkommen).

Kundenfrage

Wie sieht es aus mit dem Doppelbesteuerungssystem ( Doppelbesteuerungsabkommen). Was heisst das und gilt das fuer Hong Kong?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich gern im Rahmen einer Erstberatung beantworte:

Doppelbesteuerungsabkommen sind zwischenstaatliche Vereinbarungen, die die Fragen der Besteuerung zwischen zwei Staaten regeln, nämlich wenn beide Staaten in einem Besteuerungsfalles nach ihren staatlichen Regeln ein Besteuerungsrecht haben.

Im Verhältnis Bundesrepublik Deutschland und Hong Kong verweise ich auf

Abkommen vom 13. Januar 2003 zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Sonderverwaltungsregion Hongkong der Volksrepublik China zur Vermeidung der Doppelbesteuerung von Schifffahrtsunternehmen auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen

 

Ferner:


Abkommen vom 10. Juni 1985 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Volksrepublik China zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen


Sie können dies aus dem Internet herunterladen.

 

Ich hoffe, dass Ihnen diese Hinweise weiterhelfen. Für eine Bewertung meiner Ausführungen wäre ich dankbar, damit meine Leistung vergütet wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie noch Fragen zu meiner Antwort auf Ihre Frage? Ansonsten wäre ich für eine Bewertung dankbar, damit meine Leistung vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Professor Nettelmann,


Vielen Dan fuer Ihre Antwort.


Heisst das praktisch, dass wir "nur" verplichtet sind in einem Land Steuern zu zahlen, also in HK, wo wir wohnen?


Vielen Dank.


 


Freundliche Gruesse,


Heike Richter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Antwort kam zu spät.
Was genau ist ein Doppelbesteuerungsabkommen? Heisst das, dass man nur in einem Land Steuern zahlen muss? Wir wohnen zur Zeit in HOng Kong, wie sieht das aus? Muessen wir in Deutschland teuern zahlen, wenn wir schon in Hong Kong steuern zahlen?
Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sie haben mir einen link gepostet zur Besteuerung von Schiffahrtunternehmen? Wie ist es bei Privatpersonen?

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

im Prinzip ist es zutreffend, dass Einkünfte nur in einem Land besteuert werden. In dem Land, in dem de Lebensmittelpunkt besteht, ist man unbeschränkt also mit dem Welteinkommen steuerpflichtig. Jedoch werden - je nach dem jeweiligen Doppelbesteuerungsabkommen - Einkünfte aus einem anderen Land dort an der Einkunftsquellen besteuert und sind dann im Wohnsitzland steuerfrei oder die Steuern des Einkunftslandes werden im Wohnsitzland angerechnet.

Die Besteuerung hängt also von dem jeweiligen Doppelbesteuerungsabkommen einerseits und der bzw. den Einkunftsquellen andererseits ab, so dass bei mehreren Einkunftsquellen auch Steuererklärungen in zwei oder mehreren Ländern abzugeben sind.

Die im konkreten Fall in Betracht kommenden Besteuerungsregelungen hängen also von den jeweiligen Einkunftssituationen ab.

Ich hoffe, dass Ihnen die Hinweise hilfreich sind. Mehr längst sich, losgelöst von dem konkreten
Fall, nicht sagen.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann






Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender.

haben Sie noch Fragen zu ,meinen Ausführungen? Ansonsten bin ich für eine Bewertung dankbar, damit meine Antworten vergütet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sie haben mir einen link gepostet zur Besteuerung von Schiffahrtunternehmen? Wie ist es bei Privatpersonen?


 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Prof Nettelmann,


wir haben nur Einkommen in Hong Kong, nicht in Deutschland, dort haben wir nur Besitz, also das Ferienhaus, das wir selbst nutzen.


Wie ist dann die Situation, muessen wir in Deutschland Steurn zahlen?


Vielen Dank.


Freundliche Gruesse,


Heike Richter

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

wenn Sie in Deutschland keine Einkünfte erzielen, etwa aus der Vermietung des Ferienhauses, so sind Sie in Deutschland nicht steuerpflichtig. Es fällt lediglich die vierteljährliche Grundsteuer und die beim Erwerb fällige einmalige Grunderwerbsteuer an.

Ich hoffe, damit Ihre ergänzende Frage beantwortet zu haben und wäre für eine Bewertung meiner Bemühungen um Ihre Fragen dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Prof.Ne
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie noch Rückfragen zu meinen ergänzenden Ausführungen? Bejahendenfalls werde ich sie gern beantworten, ansonsten wäre ich für eine positive Bewertung meiner Ajusführungen dankbar, damit meine Leistung vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann