So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4358
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Hallo, Mein Sohn ist Offiziersanwärter. In 2012 hat sein Ausbbildung

Kundenfrage

Hallo,
Mein Sohn ist Offiziersanwärter. In 2012 hat sein Ausbbildung in drei verschiedene Kasernen stattgefunden un dann imOktober hat er an der Bundeswehr Uni angefangen. Ich war der Meinung das er Wochenedeheimfahrtkosten und Verpflegungspauschale wegen ein Ausbildungsdienstverhältnis von der Steuer absetzen kann. Jetzt verlangt der Finanzamt Beweise über gefahrene Kilometer (bis Sept ist er mit einen Fahrgemeinschaft gefahren und dann mit seinen eigene Auto,leider hat er keinen Beweis zum Dez. km Stand) und Bescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt was er auch nicht hat. Unter der Woche hat er im Kaserne zu wohnen und daher verstehe ich nicht was wir da vorlegen mussen. Was soll ich schreiben? Sollte ich lieber einfach den entfernungs Pauschal beantragen? Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Frage, die ich wie folgt im Rahmen der Erstberatung beantworte:

Es kommt für die Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsort die Entfernungspauschale in Betracht. Sie müssen die Anzahl der Fahrten mit Angabe der Entfernungen zu den jeweiligen Standorten zusammenstellen. Gegebenenfalls soll sich Ihr Sohn die Anzahl der
wöchentlichen Heimfahrten von den Standorten bzw. der Personalstelle bestätigen lassen. Dasselbe gilt für die wöchentlichen Heimfahrten von der Universität der Bundeswehr.

Ich hoffe, dass Ihnen die Hinweise hilfreich sind. Für eine Bewertung meiner Ausführungen wäre ich dankbar, damit ich vergütet werde.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie zu meinen Ausführungen noch ergänzende Fragen? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung für meine Beantwortung Ihrer Frage.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

leider haben Sie auf meine Anfrage noch nicht reagiert. Für eine Vergütung meiner Leistung ist ein feedback Ihrerseits notwendig. Sie können gern noch ergänzende Fragen stellen, wenn ich bislang Ihre Frage noch nicht zufriedenstellend beantwortet habe.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich mit meiner Ausführungen Ihre Frage beantwortet oder bestehen noch Rückfragen? Ansonsten wäre ich für meine Bewertung meiner Antworten dankbar, damit ich vergütet werde.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich habe schon letzte Woche einen zusätzlichen Frage gestellt daß Sie bis jetzt nicht geantwortet haben.
Inzwischen habe ich anderswo Hilfe gesucht und auf erstatten meines Anzahlung gebeten.
Mfg
J.Woodvine
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

leider ist Ihre Zusatzfrage bei mir nicht angekommen. Es tut mir leid, dass ich demzufolge Ihnen nicht - wie selbstverständlich -antworten konnte.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Tut mir auch Leid aber ich kann das auch nicht mehr ändern
Mfg
J. Woodvine
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für Ihre Nachricht.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern