So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AnwaltSchiessl.
AnwaltSchiessl
AnwaltSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 16449
Erfahrung:  Umfangreiche steuerrechtliche Ausbildung im Rahmen des Zweiten Juristischen Staatsexamens ( Bayern)
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
AnwaltSchiessl ist jetzt online.

Sind Anwaltskosten im Zusammenhang mit der Klärung der elterlichen

Kundenfrage

Sind Anwaltskosten im Zusammenhang mit der Klärung der elterlichen Sorge (im Scheidungsverfahren) als außergewöhnliche Belastung abzugsfähig?

Wenn ja, gilt hier auch die "Zumutbarkeitsgrenze"?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  AnwaltSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die gerichtlichen Kosten können Sie absetzen.Hier gibt es ein Urteil des Bundesfinanzhofs neueren Datums. f (BFH) mit Urteil vom 12. Mai 2011, Aktenzeichen VI R 42/10, und änderte damit seine Rechtsprechung.Durch das neue Urteil wird die Absetzbarkeit auf sämtliche Zivilprozesse erweitert. Voraussetzung für die Absetzbarkeit ist, dass die Aufwendungen unausweichlich sind – das bedeutet, dass die Prozessführung hinreichende Aussicht auf Erfolg bieten muss und nicht mutwillig erscheint. Weiterhin gilt, dass die Prozesskosten nur dann absetzbar sind, wenn sie die persönlich zumutbare Belastung (beträgt je nach Familienstand, Steuerklasse und der Zahl der Kinder ein bis sieben Prozent des Gesamtbetrages der Einkünfte) übersteigen. Außergerichtliche Anwaltskosten sind nicht abzugsfähig bitte teilen Sie mir mit, ob Ihnen das weiterhilft danke

Experte:  AnwaltSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn ich Ihre Frage beantworten konnte bitte ich höflch um positive Bewertung

danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern