So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4351
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Hallo, bin ab morgen in Kreuzlingen/CH angestellt und werde

Kundenfrage

Hallo,

bin ab morgen in Kreuzlingen/CH angestellt und werde laut dem lokalen Steueramt die Lohnsteuer/bzw. Quellensteuer in CH/Thurgau abführen, da ich über 110 km entfernt meinen Wohnsitz in D habe. Was passiert mit der deutschen Lohnsteuer gegenüber dem Finanzamt in D? Wird diese bei der Steuererklärung ab- un nachberechnet, da vermutlich die CH-Quellensteuer etwas niedriger liegt?

Danke XXXXX XXXXX Grüße
Frank Schwenk
Im Wolfental 47
72414 Rangendingen
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

zu Ihrer Frage nehme ich im Rahmen einer Erstberatung Stellung:

Als unbeschränkt Steuerpflichtiger unterliegen Sie in Deutschland mit Ihrem Einnahmen aus dem Arbeitsverhältnis der deutschen Einkommensteuer, wobei die Quellensteuer aus der Schweiz auf die deutsche Steuer angerechnet wird.

Sie müssen alljährlich nach Ablauf des Jahres bei Ihrem Finanzamt in Deutschland eine Einkommensteuererklärung abgeben und auf Grund des Steuerbescheides dann vierteljährliche Vorauszahlungen leisten.

Sie müssen allerdings von Ihrem deutschen Finanzamt eine Grenzgängerbescheinigung anfordern, die Sie dem Schweizerischen Arbeitgeber vorlegen müssen. Setzen Sie sich also wegen der Behandlung Ihres Arbeitseinkommens in der Schweiz mit Ihrem Finanzamt schnellstens in Verbindung.

Ich hoffe, dass ich damit Ihre Frage beantwortet habe. Ich wäre dankbar, wenn Sie mir dies mit einer positive Bewertung bestätigten, damit das ausgelobte Honorar für meine Serviceleistung freigegeben wird.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann








Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haben meine Ausführungen zur Kenntnis genommen. Haben Sie noch ergänzende Fragen? Ansonsten wäre ich dankbar, wenn Sie Ihre Frage mit einer abschließenden Bewertung versehen, damit meine Serviceleistung honoriert wird. Gegebenenfalls können Sie auch danach noch eine Frage an mich richten.

MIt freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

inwiefern habe ich Ihre Frage noch nicht beantwortet, so dass Sie noch keine Bewertung
abgegeben haben?

Teilen Sie mir eventuelle Nachfragen mit.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern