So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4411
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Kaufvertrag für eine Denkmalschutzwohnung in Berlin zur Vermietung

Kundenfrage

Kaufvertrag für eine Denkmalschutzwohnung in Berlin zur Vermietung wird im Dez 2012 unterschrieben. Wohnung wird im Dez 2013 einzugsfertig. An Maklergebühren -12000€- Grunderwerbssteuer und Notargebuehren fallen insgesamt ca 30000€ an. Wie und vor allem wann kann man die Beträge steuerlich geltend machen. Kann man 2012 nämlich gar nichts davon abschreiben, würde die vertagliche Unterschrift ja nicht eilen und im Januar 2013 genügen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

zu Ihrer Frage teile ich im Rahmen einer Erstberatung mit:

Die von Ihnen genannten Positionen sind sog. Anschaffungsnebenkosten und gehen somit in die Abschreibungsgrundlage ein. Davon kann im Jahre 2012 steuerlich nichts berücksichtigt werden.

Ich hoffe, dass ich damit Ihre Frage beantwortet habe. Bestätigen Sie mir dies durch positve Bewertung, damit das ausgelobte Honorar freigegeben wird.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

teilen Sie mir bitte mit, inwieweit ich Ihre Frage nicht zufriedenstellend beantwortet habe.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern