So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kanzlei Schiessl.
Kanzlei Schiessl
Kanzlei Schiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 26189
Erfahrung:  erfolgreich abschlossener Fachlehrgang für Steuern
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Kanzlei Schiessl ist jetzt online.

Hallo ich habe eine Frage, kann ich Schuldzinsen, Darlehensgebühr/Desagio

Kundenfrage

Hallo ich habe eine Frage,
kann ich Schuldzinsen, Darlehensgebühr/Desagio von einen Bauspsrvertrag in der Einkommensteuererklärung angeben, geltend machen.
Über eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.
Gruß XXXXX XXXXX
[email protected]
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Das kommt darauf an:

Darf ich Sie höflich fragen, ob der Bausparer für eine eigengenutzte Immobilie bestimmt ist?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Ja, zur Finanzierung einer Eigentumswohnung,


 


Gruß Frank Pfitzner

Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In diesem Falle tut es mir leid, aber die Kosten können steuerlich nicht geltend gemacht werden.

Dies ist nur dann möglich, wenn Sie die Wohnung vermieten, also Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung erzielen.

In diesem Falle können Sie die KOsten als Werbungskosten im Rahmen Ihrer Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (VuV) geltend machen.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank für die Info,


Gruß Frank Pfitzner

Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bitte sehr gern geschehen!

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern