So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Kanzlei Schiessl.

Kanzlei Schiessl
Kanzlei Schiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 24862
Erfahrung:  erfolgreich abschlossener Fachlehrgang für Steuern
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Kanzlei Schiessl ist jetzt online.

Mein Verlobter arbeitet und lebt seit 4 Jahren in Dubai,er

Kundenfrage

Mein Verlobter arbeitet und lebt seit 4 Jahren in Dubai,er zahlt also keine Steuern.
Ich habe jetzt eine eigene Firma in Deutschland und somit selbständig. Ich werde in Dubai eine Tochterfirma gründen. Wenn wir heiraten - muss dann trotzdem mein Mann sein Einkommen nach deutschem Recht versteuern oder nicht, da ich ja in Dubai eine eigene Firma habe.

Lieben Dank für eine Information dazu
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Wo werden Sie und Ihr Mann denn dann Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben?

Darf ich davon ausgehen, dass Sie und Ihr Mann beide Deutsche sind?

Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Sehr geehrter Herr Schiessl,


mein Verlobter hat seit 4 Jahren keinen Wohnsitz mehr in Deutschland und ist auch sehr selten hier-ich schon.


Zukünftig ist geplant, dass ich die Hälfte des Jahres in Deutschland bin und auch durch die GmbH in Deutschland teilweise sein muss .


 


Ich hoffe Ihnen mit der Antwort gedient zu haben.


 


Viele Grüße



 

Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX freundliche Ergänzung:

Ihre Steuerpflicht in Deutschland bestimmt sich zunächst nach § 1 I EstG.

Nach § 1 Abs. 1 Satz 1 EStG ist eine natürliche Person, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland hat, in Deutschland unbeschränkt mit ihrem Welteinkommen einkommensteuerpflichtig.

Die Frage des Wohnsitzes ist dabei in § 8 AO geregelt.

Wenn Sie also die Hälfte des Jahres (6 Monate) in Deutschland leben, dann sind Sie mit Ihrem gesamten Einkommen, auch mit den Einkünften Ihrer GmbH in Dubai in Deutschland steuerpflichtig.

Dies trifft leider auch dann zu, wenn Sie verheiratet sind.

Was Ihren Mann anbelangt so kann die sogenannte erweiterte unbeschränkte Steuerpflicht eingreifen.

Eine sog. erweiterte unbeschränkte Steuerpflicht ist schließlich in § 2 AStG geregelt. Eine solche besteht, wenn eine natürliche Person mit deutscher Staatsangehörigkeit ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt unter Aufgabe der unbeschränkten Steuerpflicht in ein niedrig besteuerndes Gebiet verlegt.

Ferner muss er als Deutscher in den letzten 10 Jahren vor seinem Wegzug mindestens 5 Jahre unbeschränkt steuerpflichtig gewesen sein. Wenn diese Voraussetzungen gegeben sind, unterliegt diese Person im Jahr des Wegzugs und den folgenden 10 Jahren der erweiterten beschränkten Steuerpflicht. Muss das im Ausland erzielte Einkommen also in Deutschland versteuern.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt




Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Ich habe Ihnen noch einmal geschrieben...


Wird mein Verlobter jetzt durch eine Heirat mit mir steuerpflichtig oder nicht, auch wenn ich eine Firma in Dubai habe..?


 

Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Nachricht.

Allein durch die Heirat wird er nicht steuerpflichtig.

Die Heirat ändert daran nichts.

Er ist nur unter den von mir oben genannten Voraussetzungen steuerpflichtig. Liegen diese nicht vor, so bleibt er in Deutschland steuerfrei auch wenn Sie heiraten.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Lieben Dank,,


meine bisherigen Auskünfte waren, dass mein zukünftiger Mann durch eine Heirat mit mir steuerpflichtig wird, da mein Lebensmittelpunkt in Deutschland ist.

Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Das ist im Prinzip schon richtig.

Aber Ihr Mann muss dann seinen Lebensmittelpunkt tatsächlich wie in § 8 AO in Deutschland haben, also Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt von mehr als 6 Monaten.

Die Heirat alleine ändert nichts, solange Ihr Mann weiter im Ausland bleibt. Wichtig ist: Wo wird sich Ihr Mann aufhalten?



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Mein Mann wird seinen Mittelpunkt auch noch 3 Jahre in Dubai haben und nur zu Dienstreisen nach Deutschland kommen

Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

In diesem Falle ist er in Deutschland auch nach Ihrer Heirat nicht steuerpflichtig.



Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Lieben Dank!!

Experte:  hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bitte sehr gern geschehen!

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen!


Mit freundlichen Grüßen
Kanzlei Schiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 24862
Erfahrung: erfolgreich abschlossener Fachlehrgang für Steuern
Kanzlei Schiessl und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Sehr geehrter Herr Schiessl,


 


auch wenn wir schon beendet hatten-ich habe leider eine komplett andere Aussage bekommen.


Wenn ich meinen Wohnsitz ales Ehefrau in Deutschland behalte, wird meinem Mann ja somit nachgewiesen, dass er in Deutschland einen Lebensmittelpunkt hat und wird dann sofort auch steuerpflichtig.


 


Ich denke, dass ist auch nachvollziehbar? Kann sich daran etwas ändern, wenn ich eine Firma in Dubai habe und ca. 6 Monate auch da verbringe?

Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,allein die Tatsache dass Sie verheiratet sind, hat nicht zur Folge dass Ihrem Mann ein Wohnsitz aufgezwungen wird.Die Regelung im Einkommenssteuergesetz und in der Abgabenordnung sind eindeutig.Mit freundlichen GrüßenHans-Georg SchiesslRechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Lieben Dank, jedoch wird es in verschiedenen Finanzämtern doch so ausgelegt, dass dem im Ausland lebenden Ehepartner ein für ihn jederzeit zugänglicher Wohnraum entsteht, wenn die Ehefrau Ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland hat.
Somit wurde er auch als steuerpflichtiger geführt.

Es tut mir leid, wenn ich nachfrage, aber es ist eine sehr sorgfältige Entscheidung zu treffen und alles abzuklären, bevor man heiratet.

Viele Grüße
Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

dass das Finanzamt ein Zusammenleben unterstellt, das ist natürlich möglich.

Sie müssen dann jedoch nachweisen, dass sich Ihr Mann dann gerade nicht die Voraussetzungen des § 8 AO erfüllt.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Da mein zukünftiger Mann nachweisbar ca 8 Monate / pro Jahr im Ausland lebt dürften die Voraussetzungen nicht erfüllt sein.

Vielen lieben Dank
Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bitte gern geschehen!

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3162
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PR/Prof.Nettelmann/2012-4-12_9146_Prof.AchimNettelmann2.64x64.jpg Avatar von Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3162
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OL/OliverBurchardt/2011-9-5_84013_Bild.64x64.jpg Avatar von OliverBurchardt

    OliverBurchardt

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    180
    Wirtschaftsprüfer Certified Public Accountant Chartered Financial Analyst
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/MelTAXde/2010-12-01_044929_mixxt.jpg Avatar von Melanie Winkelmann

    Melanie Winkelmann

    Steuerberaterin

    Zufriedene Kunden:

    6
    Rechnungslegung (IFRS, HGB), Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KS/KSRecht/2011-3-11_10309_P1010055.64x64.JPG Avatar von K. Severin

    K. Severin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    312
    Fachanwaltslehrgang für Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    259
    Fachanwaltslehrgang Steuerrecht; Vorbereitungskurs zum Steuerberaterexamen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RW/RWUPStB/2011-8-15_103011_Bildjustanswer.64x64.JPG Avatar von RW-UP_StB

    RW-UP_StB

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    25
    MScBM
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/ME/messerblock/2013-10-29_131717_xing2.64x64.jpg Avatar von StB Lipp

    StB Lipp

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    95
    Dipl. Betriebsw. (FH), CIA
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern