So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4284
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Verrechnungssteuer. Ich lebe seit 25 Jahren in Spanien und

Kundenfrage

Verrechnungssteuer.
Ich lebe seit 25 Jahren in Spanien und habe noch nie die Verrechnungssteuer zurück verlangt.
Die Bank zieht auf meine Zinserträge 35 % Verrechnungssteuer + 20 % Steuer für den
Spanieschen Staat ab. In Spanien zahle ich keine zusätzlichen Einkommenssteuern.
Kann ich drotzdem, in der Schweiz die Verrechnungssteuer zurück fordern und wenn ja,
wieviele Jahre zurück. Ich bin Juli + August in der Schweiz und könnte mit den nötigen Unter-
lagen ein Fachbüro aufsuchen.
Im voraus freundlichen Dank für eine Antwort Peter Schafroth
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

zu Ihrer Frage teile ich mit:

aus Ihrer Frage ergibt sich, dass Sie in der Schweiz keine Wohnsitz haben und daher auch dort nicht unbeschränkt steuerpflichtig sind. Für im Ausland ansässige Steuerpflichtige ist die sog. Verrechnungsteuer eine endgültige Belastung.

Eine Erstattung ist auf Antrag nur möglich, wenn Sie durch eine Bestätigung auf dem Anftragsformular durch das Finanzamt nachweisen, dass Sie im Wohnsitzland einkommensteuerlich erfaßt sind. Nach Ihren Angaben ist dies nicht der Fall, so dass Sie leider keine Rückzahlung erlangen können.

Wenn ich damit Ihre Frage beantwortet habe, bestätigen Sie mir dies, indem Sie das Feld "akzeptiert" drücken.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Prof.Nettelmann und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich dank Ihnen für Ihre Antwort, ich bin sehr zufrieden.

Die Bezahlung verstehe ich nicht ich denke ich habe im voraus 45 Euro dafür bezahlt ?

Ich verstehe nicht was ich mit den zusätzlich in % aufgeführten Beträgen machen soll,

das nachvolgende Kästchen ist vermutlich für meine Kreditkarten Code Nr. ?

Ich bin Computer Anfänger.

 

Ich danke für weitere Instruktion mit freundliche Grüssen Peter Schafroth

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

für Ihre Anfrage ist alles erledigt. Der ausgelobte Betrag wurde mir gutgeschrieben.
Ob Sie als Teilnehmer noch etwas veranlassen müssen, weiß ich nicht, meinerseits aber
ist die Ihre Anfrage abgeschlossen.

Vielen Dank
Prof. Nettelmann
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Herr Prof. Nettelmann mit Ihrer Antwort bin ich voll zufrieden.

Ich habe vermutlich nochmals 22 Euro auf mein Konto einbezahlt, ich wollte mitteilen,

das ich eine einmalige Frage gestellt habe und die bestens beantwortet wurde, dass

ich jedoch kein Konto führen möchte und ein eventueller Restbetrag an mich zurück

bezahlt werden soll.

Ich konnte diesen Text jedoch nicht absetzen ohne nochmals 45 Euro zu bezahlen,

vieleicht können sie mein Anliegen intern weiter leiten.

Nochmals vielen Dank, mit freundlichen Grüssen Peter Schafroth

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte schauen Sie in die Nutzungsbedingungen für die Anwender. Ein noch bestehenden Guthaben wird Ihnen erstattet, die Vorgehensweise dafür kann ich Ihnen nicht mitteilen.

Viele Grüße
Prof. Nettelmann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern