So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kanzlei Schiessl.
Kanzlei Schiessl
Kanzlei Schiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 26423
Erfahrung:  erfolgreich abschlossener Fachlehrgang für Steuern
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Kanzlei Schiessl ist jetzt online.

Betr. Sonderabschreibung PV-Anlage - Inbetriebnahme 09/2009

Kundenfrage

Betr. Sonderabschreibung PV-Anlage - Inbetriebnahme 09/2009 - Die Steuerveranlagungen zur Einkommensteuer 2009 und 2010 sind bereits erfolgt, Abschreibung bislang gem. §7(4) EStG 5% linear/Jahr. Die Bescheide 2009 u. 2010 sind sind nach §165(1)Satz 2 AO teilweise vorläufig ergangen. Ab welchem Kalenderjahr kann ich nun Sonderabschreibungen ansetzen, ist das auch rückwirkend für die Jahre 2009 und 2010 möglich ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Die Sonderabschreibung in Höhe von 20% können Sie im Jahre der Anschaffung und in den vier Folgejahren geltend machen. Innerhalb dieser Zeit können Sie die Sonderabschreibung, also die 20% frei verteilen.

Wenn nun aber Ihre Einkommenssteuerbescheide für die Jahre 2009 und 2010 bereits bestandskräftig geworden sind, also die Einspruchsfrist von 1 Monat bereits abgelaufen ist, können Sie leider die Sonderabschreibung in diesen Jahren nicht mehr rückwirkend geltend machen, sondern können diese Abschreibung nur noch in den Jahren 2011-2013 vornehnen.

Soweit die Bescheide nach § 165 AO teilweise für vorläufig erklärt wurden, so ändert dies nichts an der Bestandskraft der Bescheide hinsichtlich der PV Anlage.

Also: Sind die Bescheide 2009/2010 bestandskräftig ist eine Sonderabschreibung für diese Zeiträume nicht möglich. Ist die Einspruchsfrist noch offen, können Sie Einspruch einlegen und in der Einspruchsbegründung die Sonderabschreibung noch nachträglich (rückwirkend) geltend machen.



Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren und angemessen zu vergüten. Beachten Sie bitte, dass eine kostenlose Rechtsberatung in der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern