So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 4084
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Meine S hne haben in 2002 von ihrem verstorbenen Vater eine

Kundenfrage

Meine Söhne haben in 2002 von ihrem verstorbenen Vater eine Erbschaft gemacht. Ca. 25.000 € in bar und ein Flugzeugfond in Höhe von noch mal 25.000 Euro, welcher in 2009 ausbezahlt worden ist. Das Beträge haben meine Söhne inzwischen ausgeben. Das Finanzamt hat Sie jetzt aufgefordert bezüglich dieser Erbschaft Lohnsteuererklärungen abzugeben. Zur zeit sind sie noch in der Ausbildung und haben ausser Ihrer Waisenrente lediglich noch das Kindergeld zu Verfügung. Ist die Forderung des Finanzamts rechtens?


MfG
Lydia Bonhard
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Steuern
Experte:  Kanzlei Schiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich hier bitte noch nachfragen:

Geht es um Einkommenssteuer oder hat das Finanzamt den beiden Söhnen die Formulare für die Erbschaftssteuererklärung zugesandt.

Wurde die Erbschaftssteuererklärung bereits abgegeben?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Steuern